Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Parteien, Umfrage

Fast die Hälfte der Bundesbürger hält die Grünen auf Bundesebene für nicht regierungsfähig.

12.07.2019 - 00:01:53

Umfrage: Fast jeder Zweite hält Grüne für nicht regierungsfähig

Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus. Demnach halten 48 Prozent der Befragten die Grünen für nicht regierungsfähig.

46 Prozent trauen der Partei dagegen Regierungsverantwortung im Bund zu. Sechs Prozent der Befragten machten keine Angabe. Laut Kantar Emnid ist die Skepsis gegenüber den Grünen in den neuen Bundesländern am größten. Eine Mehrheit von 58 Prozent der Ostdeutschen zweifelt an der Regierungsfähigkeit der Grünen. In Westdeutschland sind es dagegen 45 Prozent. Die Bundesbürger setzen bei der Bewertung von Spitzenpolitikern der Grünen das höchste Zutrauen in den baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Auf die Frage, welcher Politiker der Grünen die größte Kompetenz ausstrahle, nannten 38 Prozent der Befragten den baden-württembergischen Ministerpräsidenten. 20 Prozent sprachen Grünen-Chef Robert Habeck die größte Kompetenz zu, 8 Prozent der Co-Vorsitzenden Annalena Baerbock. Für die Erhebung befragte Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus am 9. und 10. Juli 2019 insgesamt 1.002 Personen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Von der Leyen will sich aus CDU-Parteispitze zurückziehen Die neu gewählte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) zieht sich aus der CDU-Parteispitze zurück. (Politik, 18.07.2019 - 19:10) weiterlesen...

Söder kritisiert SPD im Streit um von der Leyen Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Markus Söder hält es für ausgeschlossen, dass die Große Koalition in Berlin nach dem Eklat um die Nichtwahl Ursula von der Leyens (CDU) durch die deutschen EU-Abgeordneten der SPD zur Tagesordnung übergeht. (Politik, 18.07.2019 - 00:02) weiterlesen...

Caspary kritisiert SPD für Nein-Stimmen gegen von der Leyen Der Vorsitzende der deutschen CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, Daniel Caspary (CDU), hat mit Verärgerung auf die vielen Nein-Stimmen für Ursula von der Leyen (CDU) bei ihrer Wahl zur EU-Kommissionschefin reagiert. (Politik, 17.07.2019 - 19:36) weiterlesen...

Altkanzler Schröder lobt Wahl von der Leyens und kritisiert SPD Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat die Wahl von Ursula von der Leyen (CDU) zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gelobt. (Politik, 17.07.2019 - 18:01) weiterlesen...

Schäfer-Gümbel verteidigt Nein-Stimmen gegen von der Leyen Der kommissarische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat die Nein-Stimmen der 16 SPD-Europaabgeordneten gegen Ursula von der Leyen verteidigt, aber für die Zukunft ein Einlenken angedeutet. (Politik, 17.07.2019 - 17:35) weiterlesen...

Baum kritisiert fehlende Attraktivität von FDP Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) hat den Zustand der FDP scharf kritisiert. (Politik, 17.07.2019 - 00:01) weiterlesen...