Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Prozesse, Kriminalität

Fall Lügde: Anklagen zum gemeinsamen Prozess zugelassen

12.06.2019 - 11:54:05

Fall Lügde: Anklagen zum gemeinsamen Prozess zugelassen. Lügde - Im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs von Lügde hat das Landgericht Detmold die Anklagen gegen die drei Tatverdächtigen zugelassen. Die Vorwürfe werden in einem Prozess zusammengeführt. In diesem werden ein 56-jähriger Dauercamper, sein 34 Jahre alter mutmaßlicher Komplize sowie ein 49-Jähriger gemeinsam auf der Anklagebank sitzen. Wie vorgesehen beginnt der Prozess am 27. Juni. Den beiden Hauptangeklagten wirft die Staatsanwaltschaft sexuellen und schweren sexuellen Kindesmissbrauch vor. Dem 56-Jährigen aus Lügde werden 298 Fälle zur Last gelegt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Freiburger Gruppenvergewaltigung: elf Angeklagte vor Gericht. Die 18-Jährige, die Opfer des Verbrechens wurde, habe keine Chance gehabt, sich zu wehren, sagte Staatsanwalt Rainer Schmid zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Freiburg. Sie sei den Männern zweieinhalb Stunden lang schutzlos ausgeliefert gewesen. Die Taten ereigneten sich im vergangenen Oktober vor einer Disco in Freiburg. Freiburg - Im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau in Freiburg hat der Staatsanwalt den elf Angeklagten gewalttätiges und erniedrigendes Verhalten vorgeworfen. (Politik, 26.06.2019 - 14:02) weiterlesen...

Staatsanwalt schildert Details - Freiburger Gruppenvergewaltigung: elf Angeklagte vor Gericht. Elf Angeklagte drängen sich in dem Gerichtssaal. Zu den Vorwürfen äußern wollen sie sich, mit einer Ausnahme, zunächst nicht. Nach der Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg beginnt der Prozess. (Politik, 26.06.2019 - 13:46) weiterlesen...

Staatsanwalt schildert Details - Prozessauftakt um Gruppenvergewaltigung in Freiburg. Nun beginnt der Prozess. Elf Männer sitzen auf der Anklagebank. Der Fall machte Schlagzeilen: Einer 18-Jährigen wird in einer Disco etwas ins Getränk gemischt, danach wird sie von mehreren Männern vor der Disco vergewaltigt. (Politik, 26.06.2019 - 12:12) weiterlesen...

Elf Männer vor Gericht - Prozessauftakt um Gruppenvergewaltigung in Freiburg. Nun beginnt der Prozess. Elf Männer sitzen auf der Anklagebank. Der Fall machte Schlagzeilen: Einer 18-Jährigen wird in einer Disco etwas ins Getränk gemischt, danach wird sie von mehreren Männern vor der Disco vergewaltigt. (Politik, 26.06.2019 - 10:56) weiterlesen...

Elf Männer vor Gericht - Prozessauftakt zur Gruppenvergewaltigung in Freiburg. Nun beginnt der Prozess. Elf Männer sitzen in dem Fall der Freiburger Gruppenvergewaltigung auf der Anklagebank. Der Fall machte Schlagzeilen: Einer 18-Jährigen wird in einer Disco etwas ins Getränk gemischt, danach wird sie von mehreren Männern vor der Disco vergewaltigt. (Politik, 26.06.2019 - 10:32) weiterlesen...

Elf Männer vor Gericht - Gruppenvergewaltigung in Freiburg: Prozess beginnt. Elf Männer sitzen gemeinsam auf der Anklagebank. Ihnen wird vorgeworfen, eine 18-Jährige nach einem Discobesuch vergewaltigt zu haben. Im Fall der Freiburger Gruppenvergewaltigung beginnt der Prozess. (Politik, 26.06.2019 - 05:10) weiterlesen...