Gesundheit, Omikron

Experten haben es schon längst erwartet, nun ist es offiziell: Omikron ist die dominante Corona-Variante in Deutschland.

13.01.2022 - 19:49:50

Omikron jetzt dominante Corona-Variante in Deutschland

Laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Donnerstag kletterte der Anteil von 44 Prozent um den Jahreswechsel auf 73 Prozent in der ersten Kalenderwoche des Jahres 2022, also zwischen dem 3. und 9. Januar. Aktuellere Zahlen gibt es noch nicht.

Bundesweit gibt es jedoch noch große Unterschiede: so liegt der Omikron-Anteil zwischen 11 Prozent in Mecklenburg-Vorpommern und 96 Prozent in Bremen. Besonders betroffen sind auch Schleswig-Holstein (87 Prozent), Niedersachsen und das Saarland (je 85 Prozent), sowie die Stadtstaaten Hamburg (84,5 Prozent) und Berlin (84 Prozent). Dicht dahinter folgen Hessen (84 Prozent), Brandenburg und Rheinland-Pfalz (jeweils 78 Prozent). Knapp über Durchschnitt sind Bayern und NRW (jeweils 75 Prozent), knapp darunter liegt Baden-Württemberg (72 Prozent). Deutlich weniger Omikron-Fälle haben derzeit noch die Ostländer Thüringen (39 Prozent), Sachsen-Anhalt (28 Prozent) und Sachsen (26 Prozent). Bis zum 10. Januar wurden in Deutschland 9.848 durch Genomsequenzierung bestätigte Omikronfälle übermittelt sowie 91.311 weitere Verdachtsfälle mit variantenspezifischem PCR-Befund, wie das RKI weiter mitteilte. "Nach dem vorübergehenden Rückgang der Fallzahlen, der schweren Krankheitsverläufe und der Todesfälle gegen Ende des Jahres 2021 in der vierten Welle, hat in Deutschland mit der dominanten Zirkulation der Omikronvariante die fünfte Welle der Covid-19-Pandemie begonnen", schreibt das Institut in seinem Wochenbericht.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

CSU verlangt Omikron-Check aller Corona-Regeln bei MPK Die CSU fordert in Anbetracht der Omikron-Welle eine Überarbeitung aller Corona-Regeln bei der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz. (Politik, 21.01.2022 - 00:04) weiterlesen...

DAK für Vervierfachung des Zuschusses zur Pflegekasse Angesichts der erneut gestiegenen Zuzahlungen in der stationären Pflege fordert der Vorstandsvorsitzende der DAK, Andreas Storm, eine Reform der Pflegefinanzierung. (Politik, 21.01.2022 - 00:04) weiterlesen...

FDP will hohe finanzielle Belastung von Pflegepatienten stoppen Angesichts höherer finanzieller Belastungen für Pflegepatienten macht sich die FDP für eine zusätzliche Pflegeversicherung stark. (Politik, 21.01.2022 - 00:04) weiterlesen...

Testlabore: Mit Booster und wenig Symptomen genügt Schnelltest Der Vorstandsvorsitzende der "Akkreditierten Labore in der Medizin" (ALM), Michael Müller, fordert, dass angesichts der hohen Auslastung der Testlabore vermehrt Schnelltests als Virus-Nachweis zum Einsatz kommen. (Politik, 20.01.2022 - 21:19) weiterlesen...

NRW-Ärzte: Werden niemanden zur Impfung zwingen Mediziner aus NRW distanzieren sich von der Kritik des Chefs der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, an den Plänen für eine allgemeine Impfpflicht. (Politik, 20.01.2022 - 20:04) weiterlesen...

EU-Grünen-Politiker bemängelt Corona-Schutz in Flüchtlingslagern Der Grünen-Europaabgeordnete Erik Marquardt kritisiert die aus seiner Sicht mangelhaften Corona-Schutzmaßnahmen in Flüchtlingslagern an europäischen Außengrenzen massiv. (Politik, 20.01.2022 - 18:48) weiterlesen...