Parteien, Wahlen

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz rechnet offenbar nicht mehr damit, Kanzlerkandidat der SPD zu werden.

29.12.2016 - 18:02:37

Bericht: Schulz offenbar nicht Kanzlerkandidat der SPD

Das habe er noch vor Weihnachten gegenüber Genossen zu erkennen gegeben, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Demnach liege die Entscheidung jetzt allein bei SPD-Chef Sigmar Gabriel.

In den vergangenen Wochen hatte es in der SPD von verschiedener Seite Versuche gegeben, Schulz zu überreden, seine Kandidatur öffentlich zu erklären ? und so einen Mitgliederentscheid über den Posten herbeizuführen. Gabriel, der ebenfalls über eine Kandidatur nachdenkt, hatte angekündigt, dass es bei mehreren Bewerbern eine Urwahl geben solle. Zwar ist es dem Vernehmen nach in der Partei ein offenes Geheimnis, dass Schulz gern Kanzlerkandidat werden würde. Allerdings schreckt er laut "Spiegel" davor zurück, gegen Gabriel anzutreten. Offiziell will die SPD die Entscheidung über ihren Kanzlerkandidaten Ende Januar verkünden. Zuletzt hatten sich mehrere Spitzengenossen für Gabriel ausgesprochen, unter anderem die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und ihr schleswig-holsteinischer Kollege Torsten Albig.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Führende SPD-Linke kritisieren Debatte um Schulz-Zukunft Führende SPD-Linke haben sich gegen eine Debatte über die politische Zukunft von Parteichef Martin Schulz gewandt. (Politik, 23.01.2018 - 15:48) weiterlesen...

Juso-Chef lehnt vorübergehende Mitgliedschaften gegen GroKo ab Der Bundesvorsitzende der Jusos, Kevin Kühnert, hat sich dagegen ausgesprochen, nur vorübergehend Neumitglieder anzuwerben, damit diese beim SPD-Mitgliederentscheid die Große Koalition verhindern. (Politik, 23.01.2018 - 13:40) weiterlesen...

Juso-Chef: SPD-Spitze sollte Mitgliederentscheid nicht unterschätzen Der Bundesvorsitzende der Jusos, Kevin Kühnert, hat die SPD-Spitze um Parteichef Martin Schulz davor gewarnt, den anstehenden Mitgliederentscheid über eine erneute Große Koalition zu unterschätzen. (Politik, 23.01.2018 - 12:39) weiterlesen...

CDU-Wirtschaftsrat zweifelt an Haltbarkeit einer Großen Koalition Der Wirtschaftsrat der CDU hat starke Zweifel an der Haltbarkeit einer Großen Koalition geäußert. (Politik, 23.01.2018 - 08:54) weiterlesen...

CDU-Vize Strobl: Sondierungspapier gilt CDU-Vize Thomas Strobl hat Änderungen am Sondierungsergebnis von SPD und Union eine klare Absage erteilt. (Politik, 23.01.2018 - 08:09) weiterlesen...

Parteivorsitz der Grünen: Piel will nicht gegen Habeck antreten Anja Piel, Kandidatin für den Parteivorsitz der Grünen, will auf dem Bundesparteitag am Samstag voraussichtlich nicht gegen Mitbewerber Robert Habeck antreten. (Politik, 22.01.2018 - 17:49) weiterlesen...