Parteien, Oettinger

EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) geht davon aus, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihre Nachfolge in den nächsten vier Jahren einleiten wird.

12.02.2018 - 11:22:48

Oettinger: Merkel wird Nachfolge in den nächsten Jahren einleiten

"Dass die Kanzlerin in die letzte Periode geht, ist doch allen klar", sagte der CDU-Politiker am Montag im Deutschlandfunk. "Und ich halte sie für so klug und so erfahren, dass sie Fehler der Vergangenheit wie Helmut Kohl nicht wiederholen wird, sondern in geschickter Weise in diesen vier Jahren die Nachfolge einleiten wird."

Am Ende werde sich die Nachfolge "mit Sicherheit geordnet vollziehen". Merkels potenzieller Nachfolger müsse nicht unbedingt ins Kabinett, so Oettinger. Man brauche nicht zwingend ein herausragendes Amt, um dann für eine Partei der Spitzenkandidat zu sein. Der EU-Kommissar zeigte sich zuversichtlich, dass der Übergang gelingen wird: "Ich glaube, wir haben ein Potenzial von Leuten, Regierungschefs in deutschen Ländern, mögliche Minister und Staatssekretäre, die, wenn es gilt, in drei Jahren benannt werden und dann in vier Jahren für uns antreten."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!