Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Schnee, Glätte

Es wird wieder winterlich, mit Nachtfrost und Schnee.

23.01.2021 - 14:00:08

Schnee und Glätte kommt - Viele Wolken und dazu leichter Schneefall über Deutschland. «Wer raus muss, sollte sich auf glatte Straßen und Wege einstellen», heißt es vom Deutschen Wetterdienst.

Offenbach - Viele Wolken und dazu leichter Schneefall erwartet die Menschen in Deutschland in den kommenden Tagen. Am Wochenende und zum Beginn der neuen Woche werde es winterlich, mit Nachtfrost, Schnee und Glätte, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Vereinzelt seien auch Graupelschauer möglich.

«Wer raus muss, sollte sich auf glatte Straßen und Wege einstellen und etwas mehr Zeit einplanen», teilte DWD-Meteorologin Jacqueline Kernn mit.

Am Sonntag wird das Wetter in Deutschland nasskalt, die Temperaturen liegen zwischen 0 und 4 Grad. Vor allem im Norden kann es zu Regen und Schnee kommen, südlich der Donau kommt auch mal die Sonne raus. In der Nacht sinken die Temperaturen auf 1 bis Minus 7 Grad. Am Montag bleibt es laut Vorhersage im Süden und Südwesten stark bewölkt, gebietsweise kann es schneien. Auch von Schleswig bis zum Erzgebirge wird es stark bewölkt und es können einzelne Schneeschauer runterkommen. Im Rest von Deutschland wird es wolkig und meist trocken.

Die Höchsttemperatur liegen zwischen Minus 1 und Plus 4 Grad, oberhalb von 300 bis 600 Metern rechnet der DWD mit Dauerfrost. Auch am Dienstag setzt sich das ungemütliche Wetter fort. Bei einem Mix aus Wolken und Schnee wird es nicht wärmer als 4 Grad.

© dpa-infocom, dpa:210123-99-140531/2

@ dpa.de