Berlin, Deutschland

Es war nicht nur eine Panne, es waren gleich viele.

17.11.2022 - 11:15:58

Giffey: Wahlpannen haben großen Schaden angerichtet. Bei den Wahlen im September ging in Berlin so einiges schief. Die Verantwortung dafür liegt nach Meinung der Bürgermeisterin auf vielen Schultern.

Die zahlreichen Pannen bei den Wahlen im September 2021 haben nach den Worten von Berlins Regierender Bürgermeisterin Franziska Giffey großen Schaden angerichtet. Die Menschen in Berlin dürften erwarten, dass Wahlen reibungslos ablaufen, sagte die SPD-Politikerin in ihrer Regierungserklärung am Donnerstag im Abgeordnetenhaus. Die Verantwortung für die Fehler bei der Organisation der Wahlen liege auf vielen Schultern. «Es sind alle gefragt, es besser zu machen», sagte Giffey.

Schon vor der Entscheidung des Landesverfassungsgerichtshofs über eine komplette Wiederholung der Abgeordnetenhauswahl seien die Vorbereitungen darauf angelaufen. Im Nachtragshaushalt seien dafür 39 Millionen Euro bereitgestellt. «Jedes Wahllokal wird 140 Prozent an Ausstattung erhalten», versicherte Giffey, nachdem bei den Wahlen im vergangenen Herbst in großem Umfang Stimmzettel fehlten und nicht genügend Wahlurnen zur Verfügung standen.

Giffey sagte zu, der Senat werde weiter seine Arbeit machen. Gerade in der Krise sei es notwendig, die anstehenden dringenden Aufgaben zu lösen. «Wir kümmern uns darum, dass Berlin trotz aller Herausforderungen läuft», sagte Giffey.

Nach dem Urteil des Verfassungsgerichts steht voraussichtlich am 12. Februar eine Wiederholung der Wahl zum Abgeordnetenhaus und den Bezirksverordnetenversammlungen an.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer». «Zeit für neue künstlerische Abenteuer», sagt er. Mehr als 40 Folgen, zwei Grimme-Preise und eine große Fangemeinde: Dennoch hört Kurt Krömer mit seiner beliebten RBB-Talkshow überraschend auf. (Unterhaltung, 05.12.2022 - 15:46) weiterlesen...

Berufsausbildung soll attraktiver werden. Die Regierung will das mit Millionensummen ändern. Eine Ausbildung in einem Unternehmen steht bei vielen Schulabgängern nicht oben auf der Wunschliste. (Wirtschaft, 05.12.2022 - 14:50) weiterlesen...

Eine Tote und vier Verletzte bei Brand in Seniorenheim. Nach dem Löschen entdeckt die Feuerwehr in einem der Zimmer eine Leiche. Im dritten Stock eines Seniorenheims in Berlin bricht ein Brand aus. (Unterhaltung, 04.12.2022 - 15:04) weiterlesen...

Klinikalltag trotz Krieg: Ukrainische Ärzte lernen in Berlin. Zwei von ihnen lernen in Berlin, wie sie Schwerverletzte am besten versorgen. Zu Hause warten noch ganz andere Herausforderungen. Verbrennungen gehören zum Alltag ukrainischer Ärztinnen und Ärzte. (Unterhaltung, 02.12.2022 - 05:20) weiterlesen...

Literaturwelt feiert Sensation - Rilke-Nachlass nach Marbach. Texte von Rainer Maria Rilke gelten als Kulturerbe. Große Teile seines Nachlasses sind nun im Literaturarchiv Marbach. Nicht nur der «Panther» schafft es noch in manche Schulstunde. (Unterhaltung, 01.12.2022 - 16:25) weiterlesen...

RBB-Millionenbauprojekt Digitales Medienhaus ist Geschichte. Ein Neubau sollte das redaktionelle Arbeiten im ARD-Sender auf neue Füße stellen. Das Projekt wird nun inmitten der schlimmsten Krise des Senders gestoppt. Es war ein Prestigeprojekt für den RBB. (Unterhaltung, 01.12.2022 - 16:09) weiterlesen...