Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Es war eine Bitte von Kanzlerin Merkel und den Länderchefs: Grundschullehrer und Kita-Erzieherinnen sollten möglicherweise früher geimpft werden.

16.02.2021 - 07:28:06

Forderung aus Corona-Gipfel - Stiko-Chef: Kein Grund für frühere Impfung von Lehrern. Stiko-Chef Mertens sieht jedoch keine Notwendigkeit von der aktuellen Impfpriorisierung abzuweichen.

Berlin - Der Chef der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, sieht keinen Grund, Lehrer bevorzugt zu impfen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefs der Länder hatten das Gesundheitsministerium bei ihrer jüngsten Beratung gebeten, eine höhere Priorisierung von Grundschullehrern und Kita-Erzieherinnen zu prüfen.

«Die Stiko hat ihre Empfehlung auf die Auswertung internationaler Daten und auch die Meldedaten aus Deutschland gegründet. Daraus ergibt sich keine Notwendigkeit, die Lehrer jetzt abweichend von der Empfehlung vorzuziehen», sagte Mertens der Düsseldorfer «Rheinischen Post» (Dienstag). Lehrer mit entsprechendem Alter und solche mit besonderen Vorerkrankungen würden ja bereits auf dieser Grundlage priorisiert.

«Die Stiko-Empfehlungen sind aber Empfehlungen, und die politischen Entscheidungsträger können und dürfen von dieser Empfehlung abweichen. Die Begründung für eine geänderte Vorgehensweise muss dann allerdings auch von diesen politischen Entscheidungsträgern kommen», erklärte Mertens weiter.

© dpa-infocom, dpa:210216-99-458490/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Pandemie - Testpflicht: Strengere Einreise-Regeln ab Sonntag. Man kann es aber auch einfacher haben. Vor der Heimreise aus den Ferien im Ausland ist für viele Deutsche künftig neben dem Kofferpacken noch etwas anderes zu erledigen: ein Corona-Test. (Politik, 30.07.2021 - 15:14) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Spahn: Einreise-Testpflicht reduziert Infektionen. Der entsprechende Beschluss soll heute verabschiedet werden. Ab Sonntag müssen sich ungeimpfte Urlaubsrückkehrer voraussichtlich vor der Einreise nach Deutschland auf Corona testen lassen. (Politik, 30.07.2021 - 10:36) weiterlesen...

Corona - RKI registriert 2454 Neuinfektionen - Inzidenz bei 17,0. Jetzt beträgt der Wert 17. Im Wochenvergleich ist die Zahl der Todesfälle leicht gesunken. Vor einer Woche lag die Inzidenz noch bei 13,2. (Politik, 30.07.2021 - 10:32) weiterlesen...

Corona-Pandemie - RKI: In diesen Ländern kommt es am häufigsten zu Infektionen Teils steht den Deutschen der Sommerurlaub noch bevor: Das Robert Koch-Institut listet auf, welche Länder bisher am häufigsten als wahrscheinliche Orte von Corona-Ansteckungen genannt werden. (Politik, 30.07.2021 - 08:42) weiterlesen...

Covid-19 - Israel will Über-60-Jährigen dritte Corona-Impfung geben. Nun will das Land erneut mit dem Grünen Pass auf die Bremse treten. Mehr als 2000 Neuinfektionen mit den Coronavirus hat es zuletzt in Israel pro Tag wieder gegeben. (Politik, 30.07.2021 - 04:02) weiterlesen...

Corona-Pandemie - RKI: Zunehmend Corona-Fälle nach Reisen gemeldet Teils steht den Deutschen der Sommerurlaub noch bevor: Das Robert Koch-Institut listet auf, welche Länder bisher am häufigsten als wahrscheinliche Orte von Corona-Ansteckungen genannt werden. (Politik, 30.07.2021 - 01:28) weiterlesen...