Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Prozesse, Kriminalität

Er soll in einer Anzeige und zwei Schreiben beleidigende Äußerungen getätigt haben - deshalb muss sich der Vater des Hanauer Attentäters vor Gericht verantworten.

06.10.2021 - 03:36:10

Beleidigungsvorwürfe - Vater von Hanau-Attentäter kommt vor Gericht

Hanau unter anderem der «Wählertäuschung» bezichtigt haben. Die Betreffenden würden «vom Oberbürgermeister in einer typischen Art und Weise zu ihrem Nachteil missbraucht, vorgeführt und verführt», hieß es laut Gericht in dem Schreiben.

Das Amtsgericht hatte darauf hingewiesen, dass es sich bei sämtlichen mitgeteilten Vorwürfen «um vorläufige Beschreibungen handelt, bei denen die Unschuldsvermutung zugunsten der angeklagten Person gilt und die in der Beweisaufnahme der angesetzten Verhandlung durch das Gericht erst geprüft werden».

© dpa-infocom, dpa:211006-99-494780/2

@ dpa.de