Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Zugverkehr

Epidemiologe Timo Ulrichs hält Züge in Bezug auf die Ansteckungsrate in öffentlichen Verkehrsmitteln für sicherer als Flugzeuge.

17.11.2021 - 17:08:20

Epidemiologe Ulrichs: Ansteckungsrisiko im Flieger höher als im Zug

Es habe sich herausgestellt, "dass beide Verkehrsmittel ziemlich sicher sind - auch wenn Ansteckungen nur schwer auf die Situation in Zug oder Flugzeug zurückzuführen sind", sagte er dem Nachrichtenportal Watson. Jedoch: "Der Zug ist sicherer als das Flugzeug."

Ulrichs begründet dies zum Beispiel damit, dass in der Bahn durch häufige Halte und Türöffnen ein Luftaustausch stattfinden kann. Außerdem besteht in den Zügen ein größerer gemeinsamer Luftraum sowie eine geringere Verweildauer als bei einer Flugreise. Hinzu kommt, dass bei der Bahn die jeweilige Auslastung angezeigt werden würde und die Fahrten danach von Reisenden besser planbar wären. Einen Nachteil führt der Epidemiologe dennoch an: Es erfolgt nur wenig Luftfilterung in den Zügen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Gesundheitsminister wollen möglichst viele Operationen verschieben Um das medizinische Personal angesichts der schwierigen Corona-Lage nicht noch mehr zu belasten, sollen bundesweit offenbar alle planbaren Operationen in den kommenden Wochen gestrichen werden. (Politik, 28.11.2021 - 17:53) weiterlesen...

SPD-Fraktionsvize: Impfunwilligen Hausärzten Zulassung entziehen SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese will Hausärzten, die sich hartnäckig weigern, in ihren Praxen Patienten zu impfen, die Zulassung entziehen lassen. (Politik, 28.11.2021 - 17:40) weiterlesen...

Omikron-Verdacht in Essen und Düsseldorf Die Omikron-Variante des Coronavirus könnte auch NRW erreicht haben. (Politik, 28.11.2021 - 17:20) weiterlesen...

Bericht: Bundeswehr-General soll Coronakrisenstab leiten Angesichts einer sich zuspitzenden Situation will die Ampel-Koalition im Kampf gegen die Corona-Pandemie offenbar einen Logistik-Experten aus der Bundeswehr mit der Leitung des angekündigten neuen Krisenstabes betrauen. (Politik, 28.11.2021 - 17:10) weiterlesen...

NRW-Innenminister kritisiert geplante Cannabis-Legalisierung NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat scharfe Kritik an der geplanten Legalisierung von Cannabis geübt. (Politik, 28.11.2021 - 16:04) weiterlesen...

Linken-Chefin für Impfpflicht als notwendige Ultima Ratio Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow spricht sich für eine allgemeine Corona-Impfpflicht als "notwendige Ultima Ratio" aus. (Politik, 28.11.2021 - 15:52) weiterlesen...