Gesundheit, Krankheiten

Eine Gruppe um FDP-Vize Wolfgang Kubicki sind gegen eine Corona-Impfpflicht.

21.01.2022 - 14:28:08

Corona-Politik - Ampel-Abgeordnete kündigen Entwurf für Impfpflicht an. Nun haben sich sieben Parlamentarier aus der Ampel für die Pflicht ausgesprochen.

Berlin - Sieben Abgeordnete der Koalitionsfraktionen von SPD, FDP und Grünen haben einen ersten Gesetzentwurf für die Einführung einer allgemeinen Corona-Impfpflicht angekündigt.

Die Gruppe spricht sich für eine Pflicht ab 18 Jahren aus, sie will nach der für nächsten Mittwoch geplanten Orientierungsdebatte im Parlament an einem Entwurf dazu arbeiten, wie es in einem Schreiben heißt. Es liegt der dpa vor.

Fraktionsübergreifende Kooperation

«Bei diesem bedeutenden Thema stellen wir uns ausdrücklich offen und fraktionsübergreifend auf, da wir einen demokratischen Konsens für die bestmögliche Lösung herbeiführen möchten», heißt es weiter. Ziel sei eine «nachhaltige, verhältnismäßige und gleichzeitig zielgerichtete» Lösung. «Unsere Motivation liegt vor allem darin, langfristig mit Blick auf die kommende Herbst- und Winter-Saison vorbereitet zu sein und eine Überlastung des Gesundheitssystems auch in zukünftigen Infektionswellen zu verhindern.»

Unterzeichnet ist das Schreiben von den SPD-Abgeordneten Dirk Wiese, Heike Baehrens und Dagmar Schmidt, den Grünen-Abgeordneten Janosch Dahmen und Till Steffen und den FDP-Abgeordneten Kathrin Helling-Plahr und Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Bisher ist ein erster Entwurf einer Gruppe um FDP-Vize Wolfgang Kubicki bekannt, der sich gegen eine Impfpflicht ausspricht.

© dpa-infocom, dpa:220121-99-799324/4

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Zwei Affenpockenfälle in Berlin bestätigt. Doch Grund zur Vorsicht bestehe. Nach dem Fall in München gibt es nun zwei neue Fälle in Berlin. Schwerwiegende Verläufe bei Affenpocken sind nach Angaben von Medizinern bei gesunden Menschen eher selten. (Unterhaltung, 21.05.2022 - 17:10) weiterlesen...

Münchner Affenpocken-Patient leidet an milderer Variante. Nach dem Fall in München gibt es nun zwei neue Fälle in Berlin. Affenpocken sind in Deutschland noch nie aufgetreten, schwerwiegende Verläufe nach Angaben von Medizinern bei gesunden Menschen eher selten. (Unterhaltung, 21.05.2022 - 15:55) weiterlesen...

Glühwein und Tannenbäume - Solinger Weihnachtsmarkt im Mai. Inzwischen ist der Weihnachtsmarkt aber in vollem Gange. Erst kann die Corona-Pandemie dem Fest einen Strich durch die Rechnung gemacht, dann ein angekündigtes Unwetter am Freitag. (Unterhaltung, 21.05.2022 - 15:03) weiterlesen...

Affenpocken - Zweiter Ansteckungsherd auf Kanaren?. Spanische Behörden untersuchen, ob sich viele Menschen auf der Urlauberinsel Gran Canaria mit dem Virus angesteckt haben. Noch ist es nur eine Vermutung. (Wissenschaft, 21.05.2022 - 12:12) weiterlesen...

RKI registriert 42.375 Corona-Neuinfektionen. Nachmeldungen und Übermittlungsprobleme führen derweil zu einem unvollständigen Bild der Infektionslage. Mit einem Wert von 342,0 ist die Sieben-Tage-Inzidenz erneut niedriger als am Vortag. (Unterhaltung, 21.05.2022 - 05:53) weiterlesen...

Wiesendanger darf Drosten keine gezielte Täuschung vorwerfen. Er sei dabei zu weit gegangen, stellt ein Gericht fest. Nanowissenschaftler Roland Wiesendanger glaubt nicht an einen natürlichen Ursprung des Coronavirus - und kritisiert Christian Drosten heftig. (Unterhaltung, 20.05.2022 - 17:18) weiterlesen...