Unfälle, Verkehr

Eine Bahn springt an einer Weiche aus der Schiene.

11.04.2018 - 12:16:06

Unfall nahe einer Grundschule - 29 Verletzte bei Straßenbahnunglück in Mainz. Es gibt viele Verletzte und eine Million Euro Schaden. Jetzt wird die Ursache des Unfalls gesucht.

Mainz - Beim Entgleisen einer Straßenbahn in Mainz sind 29 Menschen verletzt worden, darunter rund 10 Schulkinder. 23 Personen erlitten bei dem Unfall im Stadtteil Bretzenheim nahe einer Grundschule am Morgen leichte Blessuren wie Prellungen, sagte ein Polizeisprecher in Mainz.

Bei sechs Menschen seien weitere Untersuchungen nötig, sie hätten etwa eine Kopfplatzwunde oder ein offenes Knie. Zunächst war von 25 Verletzten die Rede gewesen.

Die Bahn war auf ihrem Weg Richtung Mainzer Innenstadt nach Polizeiangaben auf Höhe einer Weiche aus den Schienen gesprungen. Warum, war zunächst noch völlig unklar. Es sei auszuschließen, dass andere Fahrzeuge oder Fußgänger die Ursache gewesen seien, sagte der Polizeisprecher. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund eine Million Euro.

Ein Sachverständiger sei vor Ort, die Bergung werde vermutlich mehrere Stunden dauern. Unter den sechs Verletzten, die weiter untersucht werden mussten, war laut Polizei auch die Fahrerin der Straßenbahn. Insgesamt befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls etwa 50 Insassen in der Tram. Der Straßenbahnverkehr musste auf der betroffenen Strecke in beide Richtungen gesperrt werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Karambolage mit vier Toten - Was führte zu dem Unglück?. Noch ist unklar, warum die zehn Fahrzeuge gestern Nachmittag ineinander krachten. Geprüft wird unter anderem, ob Regen zu dem Unglück geführt haben könnte. Die Autobahn in Richtung Stuttgart wurde erst am frühen Morgen nach stundenlanger Sperrung wieder freigegeben. Zwei der Fahrspuren blieben aber zunächst weiter gesperrt, weil von der Wucht des Unfalls auch die Fahrbahndecke beschädigt worden war. Heilbronn - Nach einer Karambolage mit vier Toten und vier Schwerstverletzten auf der A81 bei Heilbronn stehen die Ermittler vor vielen Fragen. (Politik, 22.07.2018 - 02:52) weiterlesen...

Vollsperrung nach tödlicher Karambolage auf A81 aufgehoben. Zwei Fahrspuren der Unfallseite bleiben aber noch bis zum Morgen gesperrt, um Schäden zu beheben, teilte die Polizei mit. Bei dem Unfall waren Abend vier Menschen ums Leben gekommen. Vier weitere wurden schwerst verletzt. Mindestens zehn Autos waren auf der Autobahn zwischen Ahorn und Boxberg aus noch ungeklärter Ursache ineinander gekracht. Ein Polizeisprecher sprach von einem «riesengroßen Trümmerfeld». Heilbronn - Nach dem schweren Unfall auf der A81 bei Heilbronn ist die Vollsperrung der Autobahn wieder aufgehoben worden. (Politik, 22.07.2018 - 01:50) weiterlesen...

«Riesengroßes Trümmerfeld» - Vier Tote bei Karambolage. Vier weitere wurden schwerstverletzt. Den Helfern bot sich ein schlimmes Bild: Zehn Fahrzeuge waren auf der Autobahn zwischen Ahorn und Boxberg am Nachmittag ineinander gekracht. Die Polizei sprach von einem «riesengroßen Trümmerfeld» und einem «sehr komplexen Unfallgeschehen». Zur Ursache des Unglücks und dem Hergang konnte noch nichts gesagt werden. Untersucht wird auch, ob starker Regen zu der Karambolage geführt haben könnte. Heilbronn - Bei einer Karambolage mehrerer Autos sind auf der A81 nahe Heilbronn vier Menschen ums Leben gekommen. (Politik, 21.07.2018 - 21:48) weiterlesen...

Tote und Schwerverletzte - Polizei: Schwerer Unfall auf Autobahn 81. Vier Menschen sterben. Die Polizei spricht von einem «riesengroßen Trümmerfeld»: Mindestens zehn Autos rasen auf der Autobahn ineinander. (Politik, 21.07.2018 - 21:13) weiterlesen...

Vier Tote bei Unfall nahe Heilbronn. Weitere vier Menschen wurden schwer verletzt, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Auf der A81 zwischen Ahorn und Boxberg waren mindestens zehn Autos ineinander gefahren. Heilbronn - Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn nahe Heilbronn sind vier Menschen ums Leben gekommen. (Politik, 21.07.2018 - 18:52) weiterlesen...

Tote und Verletzte - Polizei: Schwerer Unfall auf Autobahn 81. Außerdem seien mindestens zehn Menschen verletzt worden, teilte die Polizei Heilbronn mit. Einige von ihnen schwer. Heilbronn - Auf der Autobahn 81 in Baden-Württemberg sind bei einem schweren Unfall nach ersten Informationen der Polizei mehrere Menschen ums Leben gekommen. (Politik, 21.07.2018 - 18:44) weiterlesen...