Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Gesellschaft

Ein verpflichtendes soziales Jahr, wie es in der Union derzeit als Option diskutiert wird, lehnt der Paritätische Wohlfahrtsverband ab.

11.12.2019 - 11:10:32

Paritätischer lehnt verpflichtendes soziales Jahr ab

"Die Dienstpflicht ist unsinnig", sagte Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, in der Sendung "Frühstart" der RTL/n-tv-Redaktion. Was man brauche, seien "im freiwilligen Bereich gerade auch junge Menschen, die engagiert sind, die ein Herz dafür haben, die eine Neigung haben mit anderen umzugehen, anderen helfen zu wollen. Aber was wir nicht brauchen, sind irgendwelche Leute, die dahin gezwungen werden", so der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbands weiter.

Freiwilligkeit habe Vorrang. "Wenn die CDU was tun will, dann soll sie die Freiwilligendienste stärken in Deutschland. Da haben wir noch Potenzial, da können wir noch viel machen", sagte Schneider.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

DGB drängt auf Entlastungen für Arbeitnehmer Angesichts hoher steuerlicher Belastungen für Millionen von Beschäftigten drängt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) die Bundesregierung, gezielt Arbeitnehmer und nicht Unternehmen zu entlasten. (Politik, 24.01.2020 - 09:21) weiterlesen...

Bartsch ruft SPD zu härterer Gangart im Grundrenten-Streit auf Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, fordert die SPD zu einer harten Gangart im Streit um die Grundrente auf. (Politik, 24.01.2020 - 05:01) weiterlesen...

Ministerien: Heil soll bei Grundrenten-Plänen nacharbeiten Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) muss bei seinen Grundrenten-Plänen nach Auffassung der unionsgeführten Bundesministerien weitreichend nacharbeiten. (Politik, 23.01.2020 - 16:26) weiterlesen...

Unionsfraktionsvize Linnemann: Grundrente immer unrealistischer CDU/CSU-Fraktionsvize Carsten Linnemann zweifelt nach der Stellungnahme der Deutschen Rentenversicherung am Gelingen der Grundrente. (Politik, 23.01.2020 - 01:02) weiterlesen...

Rentenversicherung kritisiert Gesetzentwurf zur Grundrente Die Deutsche Rentenversicherung übt scharfe Kritik am Gesetzentwurf von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) zur Grundrente. (Politik, 21.01.2020 - 13:44) weiterlesen...

Zahl der Multi-Jobber auf über 3,5 Millionen gestiegen Die Zahl der sogenannten Multi-Jobber oder Mehrfachbeschäftigten in Deutschland ist Mitte 2019 auf über 3,5 Millionen gestiegen. (Politik, 21.01.2020 - 08:58) weiterlesen...