Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Fünfjährige

Eberswalde - Ein vernachlässigtes fünfjähriges Mädchen aus Eberswalde (Brandenburg) ist jetzt in der Obhut der Behörden.

13.01.2020 - 16:34:06

Jahrelang ohne Tageslicht? - Vernachlässigtes Kind in Obhut der Brandenburger Behörden. Das Mädchen sei nach einer Gefährdungsmeldung im Krankenhaus gewesen, habe es aber wieder verlassen können, sagte der Landrat des Kreises Barnim, Daniel Kurth, am Montag.

«Wir (mussten) feststellen (...), dass das Kind nicht die Fürsorge und Pflege und Liebe seiner Eltern bekommen hat, die es gebraucht hätte», sagte er. Der Kreis sprach von Anzeichen von Unterernährung und Sprach- und Verhaltensauffälligkeiten. Das Kind befinde sich seit dem 20. Dezember in sicherer Obhut.

Die Familie war den Behörden schon länger bekannt. «Wir sind mit dem Jugendamt der Kreisverwaltung Barnim bereits seit Mitte 2017 bemüht, Hilfe in diese Familie zu bringen», so der Landrat. Sozialdezernentin Yvonne Dankert ergänzte, es habe eine erste Meldung Mitte 2017 gegeben. Alle Hilfsversuche blieben laut Kreis zunächst erfolglos.

Die beiden Geschwister der Fünfjährigen wurden dem Kreis zufolge zeitgleich in Obhut genommen. Bei ihnen gebe es keine Hinweise auf eine derartige Vernachlässigung wie bei dem Mädchen, sagte Dankert.

Die «Märkische Oderzeitung» hatte am Samstag berichtet, das Mädchen habe jahrelang kein Tageslicht gesehen und solle mindestens zwei Jahre völlig auf sich allein gestellt gewesen sein. Das können wir nicht bestätigen», sagte Kurth. Der endgültige Bericht des Krankenhauses stehe noch aus.

@ dpa.de