Unfälle, Nordrhein-Westfalen

Duisburg - Passanten haben in Duisburg mit vereinten Kräften ein Taxi angehoben, um eine Seniorin zu befreien.

13.10.2018 - 15:48:05

85-Jährige unter Taxi eingeklemmt - Passanten heben Auto an. Ein Bein der 85-Jährigen hatte unter dem rechten Hinterrad geklemmt, teilte die Polizei mit. Die Frau war in ein Taxi gestiegen, als dessen 23 Jahre alter Fahrer bereits losfuhr. Die Frau stürzte auf die Straße, dabei wurde ihr Bein vom rechten Hinterrad des Wagens überrollt. Mehrere Passanten eilten ihr zur Hilfe, mit vereinten Kräften hoben sie das Taxi an und befreiten die Frau. Sie wurde leicht verletzt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Mann fährt beim Rangieren seinen einjährigen Sohn tot. Das ein Jahr alte Kind war auf dem Hof herumgelaufen und erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der unter Schock stehende 33 Jahre alte Vater musste behandelt werden. Ostbevern - Beim Rangieren mit seinem Transporter auf einem Hof in Ostbevern in Nordrhein-Westfalen hat ein Mann seinen kleinen Sohn überfahren. (Politik, 15.10.2018 - 22:32) weiterlesen...

Verunglückter Reisebus aus Köln war auf dem Weg nach Italien. Der Bus sei am Abend mit den Passagieren und zwei Fahrern in Köln aufgebrochen, hieß es vom Internationalen Bustouristik Verband RDA, der für das betroffene Unternehmen die Notfall-Koordination übernahm. Bei dem Unfall wurden nach ersten Erkenntnissen der Polizei 13 Menschen verletzt, drei davon schwer. Demnach war eine Gruppe von etwa 16- bis 23-Jährigen mit drei Betreuern an Bord des Busses. Der Bus soll auf der Autobahn A2 nahe dem See Lago Maggiore einen Pfosten gerammt haben. Sigirino - Der in der Schweiz verunglückte Reisebus aus Köln ist auf dem Weg nach Assisi in Italien gewesen. (Politik, 14.10.2018 - 14:54) weiterlesen...

Polizist bei Verkehrskontrolle in Oberhausen schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, sollte ein 23 Jahre alter Rollerfahrer am Samstagmorgen in der Innenstadt angehalten werden. Der junge Mann gab jedoch Gas und fuhr davon. Ein paar Straßen weiter versperrten ihm Polizisten den Weg. Der Rollerfahrer wich einem Beamten aus, dessen 29 Jahre alten Kollegen erfasste er jedoch frontal. Er kam in ein Krankenhaus. Der Rollerfahrer blieb unverletzt und wurde festgenommen. Oberhausen - Ein 29-jähriger Polizist ist in Oberhausen bei einer Verkehrskontrolle schwer verletzt worden. (Politik, 13.10.2018 - 06:52) weiterlesen...

Kleinkind von Wagen des Vaters überrollt und getötet. Wie die Polizei in Nordrhein-Westfalen mitteilte, wollte der Mann am Morgen mit seinen zwei Kindern losfahren. Während er das einjährige Kind anschnallte, stellte er die jüngere Tochter in ihrem Kindersitz hinter das Auto. Dort vergaß er sie anscheinend und setzte mit dem Wagen zurück. Dabei überrollte er das Kind, das noch vor Ort starb. Der Vater und die kurz darauf eintreffende Mutter erlitten einen schweren Schock. Detmold - Ein Vater hat in Detmold seine sieben Monate alte Tochter mit dem Auto überrollt und tödlich verletzt. (Politik, 12.10.2018 - 13:54) weiterlesen...

In Flammen. Rettungskräfte brachten 510 Menschen aus dem Zug. Der Bahnverkehr kam zum Erliegen und die nahegelegene A3 wurde zeitweise voll gesperrt. In der Nähe von Montabaur ist der Waggon eines ICE in Brand geraten. (Media, 12.10.2018 - 10:10) weiterlesen...

Neunjähriger wird von Auto angefahren und stirbt. Das Kind sei vom Auto einer älteren Frau erfasst worden, die nach einem missglückten Überholmanöver wieder auf die rechte Spur einscheren wollte, wie die Polizei mitteilte. Das Opfer sei in der Stadt in Ostwestfalen-Lippe mit seinen Eltern und einem Geschwisterkind unterwegs gewesen. Ob und wie schwer die anderen Familienmitglieder verletzt wurden, ist noch unklar. Detmold - In Detmold ist am Abend ein Neunjähriger bei einem Verkehrsunfall gestorben. (Politik, 10.10.2018 - 00:34) weiterlesen...