Rheinische Post

Düsseldorf - Unionsfraktionschef Volker Kauder hat für die nächste Wahlperiode eine "neue Konzentration auf die Wirtschaftspolitik" gefordert und Vizekanzler Sigmar Gabriel kritisiert.

18.08.2017 - 02:13:05

Rheinische Post: Union will einen Wirtschaftsminister als Anwalt der Belange der Wirtschaft

Düsseldorf - Unionsfraktionschef Volker Kauder hat für die nächste Wahlperiode eine "neue Konzentration auf die Wirtschaftspolitik" gefordert und Vizekanzler Sigmar Gabriel kritisiert. "Der Bundeswirtschaftsminister muss wieder Anwalt der vernünftigen Belange der Wirtschaft werden - insbesondere der kleinen und mittelständischen Unternehmen", schrieb Kauder in einem Gastbeitrag für die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Freitagausgabe). Vizekanzler Sigmar Gabriel sei als Bundeswirtschaftsminister "vor allem mit der Durchsetzung des SPD-Programms in der Koalition beschäftigt" gewesen. Die Einstellung "erst die Partei, dann das Land" müsse sich wieder ändern, erklärte Kauder.

www.rp-online.de

OTS: Rheinische Post newsroom: http://www.presseportal.de/nr/30621 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_30621.rss2

Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2621

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!