Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Unwetter, Notfälle

Düsseldorf - Die Zahl der Unwettertoten ist in Nordrhein-Westfalen auf mindestens 43 gestiegen.

16.07.2021 - 10:34:09

NRW-Innenministerium: Zahl der Todesopfer auf 43 gestiegen. Das hat das NRW-Innenministerium am Freitag auf Anfrage mitgeteilt. Bislang war die Zahl auf mindestens 30 beziffert worden.

© dpa-infocom, dpa:210716-99-404687/1

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Flutkatastrophe - In den Katastrophengebieten droht neuer Starkregen. Nun könnte es in NRW und Rheinland-Pfalz erneut heftig regnen. Nach der Flutkatastrophe in der vergangenen Woche laufen in den betroffenen Regionen in Westdeutschland die Aufräumarbeiten. (Politik, 23.07.2021 - 17:02) weiterlesen...

Einsatz im Hochwassergebiet - RTL-Reporterin entschuldigt sich für Schlamm-Aktion. Doch offenbar rieb sich die RTL-Reporterin selbst mit Schlamm ein. Der Sender reagiert. Susanna Ohlen packt im Hochwassergebiet mit an - diesen Eindruck vermittelt ihr schmutziges Gesicht bei einer Schalte. (Wetter, 23.07.2021 - 09:42) weiterlesen...

Naturkatastrophe - Glockenläuten und Gebet für Hochwasser-Opfer. Die Menschen in den Gebieten blicken mit Sorgen auf das Wochenende - Prognosen sagen wieder Gewitter voraus. Als Signal der Anteilnahme mit den Betroffenen der Flut sollen bundesweit Glocken läuten. (Politik, 23.07.2021 - 09:12) weiterlesen...

Deutschland - Elbe 2002: Teuerste Naturkatastrophe in Europa seit Jahren Laut der Weltwetterorganisation (WMO)verursachten die Überschwemmungen in Deutschland 2002 Schäden in Höhe von mehreren Milliarden Euro. (Politik, 23.07.2021 - 02:44) weiterlesen...

Wetter - Naturkatastrophen kosten R+V Versicherung 387 Millionen Euro. R+V meldet für 2021 bereits 82.000 Schäden - und geht für das gesamte Jahr von Elementarschäden in einer neuen Dimension aus. Die Folgen von Naturkatastrophen bekommen auch Versicherungen zu spüren. (Wirtschaft, 22.07.2021 - 18:13) weiterlesen...

Hochwasserkatastrophe - NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe. Unterstützung soll es für vier Gruppen geben. Maximal 3500 Euro pro Haushalt - so viel plant NRW nach der Flutkatastrophe an Soforthilfe für die Betroffenen ein. (Politik, 22.07.2021 - 17:32) weiterlesen...