Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Rheinische Post

Düsseldorf - Der Gewerkschaftsexperte Hagen Lesch vom Institut der Deutschen Wirtschaft schlägt im Streit zwischen Lufthansa und der Gewerkschaft Ufo die Einschaltung eines Mediators vor, nachdem nun neue Streiks drohen.

20.11.2019 - 18:31:25

Rheinische Post: Bei Lufthansa schlägt Gewerkschaftsexperte Hagen Lesch Mediation mit Ufo vor

Düsseldorf - Der Gewerkschaftsexperte Hagen Lesch vom Institut der Deutschen Wirtschaft schlägt im Streit zwischen Lufthansa und der Gewerkschaft Ufo die Einschaltung eines Mediators vor, nachdem nun neue Streiks drohen. Lesch sagte der "Rheinischen Post" (Donnerstag): "Die Streitparteien sollten einen Mediator einschalten, weil das Verhältnis ja extrem belastet ist. Erst wenn verbindlich geklärt wird, dass man sich wirklich einigen will, macht eine spätere Schlichtung Sinn. Außerdem vermeidet eine Mediation Missverständnisse, wie sie bei der Frage, in welchem Umfang UFO eine Friedenspflicht zugesagt hat, entstanden sind." Er ergänzt: "Es ist ärgerlich, dass solche Konflikte auf Kosten der Passagiere ausgetragen werden. Ein Mediator könnte Streiks verhindern."

Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/30621/4445528 Rheinische Post

@ presseportal.de