Rheinische Post

DĂĽsseldorf - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat von der Bundesregierung mehr UnterstĂĽtzung fĂĽr Abschiebungen gefordert.

03.02.2018 - 02:06:36

Rheinische Post: Bayerischer Innenminister Herrmann fordert vom Bund mehr UnterstĂĽtzung fĂĽr Abschiebungen. "Wir erwarten vom Bund eine bessere UnterstĂĽtzung bei den RĂĽckfĂĽhrungen.

Düsseldorf - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat von der Bundesregierung mehr Unterstützung für Abschiebungen gefordert. "Wir erwarten vom Bund eine bessere Unterstützung bei den Rückführungen. Es gibt vor allem in Afrika eine Reihe von Herkunftsländern, die bei der Rücknahme ihrer Bürger nicht mit uns kooperieren - die zum Beispiel nicht die richtigen Passersatzpapiere beschaffen", sagte Herrmann der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Auf diese Länder müsse der Bund mehr Druck ausüben. "Wer kein Recht hat, in Deutschland zu bleiben, der muss auch unser Land wieder verlassen. Ich erwarte von allen Bundesländern, dass sie entsprechend aktiv sind", sagte der bayerische Innenminister. Er sagte auch, dass Bayern die Rückführungen in diesem Jahr weiter intensivieren wolle.

www.rp-online.de

OTS: Rheinische Post newsroom: http://www.presseportal.de/nr/30621 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_30621.rss2

Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2621

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!