Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Schulen

Drohen auch im nächsten Schuljahr wieder Schulschließungen? Die Kultusminister der Länder haben beraten, wie es weitergehen soll nach dem Sommer.

10.06.2021 - 15:30:09

Corona-Pandemie - «Dauerhafter Regelbetrieb» in Schulen nach den Sommerferien

Berlin - Monatelange Schulschließungen wie in diesem Jahr soll es im nächsten Schuljahr nicht mehr geben.

Die Kultusminister der Länder vereinbarten am Donnerstag bei einer Videoschalte, dass alle Schulen nach den Sommerferien «dauerhaft im Regelbetrieb (...) mit allen Schulfächern und Unterrichtsstunden» besucht werden sollen. Das geht aus einem Beschluss hervor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Regelbetrieb bedeute, dass Unterricht in der Schule ohne weitere Einschränkungen erteilt und das schulische Leben wieder ermöglicht werde. Auch außerschulische Angebote, wie Schulfahrten, würden wieder in «vollem Umfang» ermöglicht, heißt es in dem Beschluss weiter. «Wir werden alle für einen dauerhaften Regelbetrieb und die Vermeidung weiterer Schulschließungen kämpfen», hieß es aus Teilnehmerkreisen. Der Schulbetrieb soll dabei nicht daran geknüpft werden, ob Schülerinnen und Schüler geimpft sind oder nicht.

Eine mögliche Maskenpflicht in den Schulen auch im neuen Schuljahr schließen die Kultusminister nicht aus. Grundsätzlich müsse der Einsatz von Mitteln zur Eindämmung der Pandemie, wie Tests und Masken, weiter in Betracht gezogen werden, da die weitere Entwicklung unklar sei. «Aber auch eine Maskenpflicht ist immer noch absolut vorzugswürdig gegenüber einer neuerlichen Schulschließung», sagte ein Teilnehmer der Beratungen.

© dpa-infocom, dpa:210610-99-931640/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Grünenvize: Wollen Bundesinvestitionen in Schulen ermöglichen Die Grünen wollen, dass der Bund künftig in die Schulen vor Ort investieren kann. (Wissenschaft, 12.06.2021 - 12:03) weiterlesen...

Ganztagsbetreuung - Grüne kritisieren Ganztagsförderungsgesetz. Grundsätzlich seien sie für den Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder. Die Grünen haben eine mangelnde Verankerung von Qualitätsstandards im Ganztagsförderungsgesetz kritisiert. (Politik, 12.06.2021 - 05:56) weiterlesen...

Hoffnung auf Normalität - Kultusminister blicken optimistisch auf neues Schuljahr Das Schuljahr geht langsam zu Ende, die ersten Bundesländer starten bald in die Sommerferien. (Politik, 11.06.2021 - 19:22) weiterlesen...

Schulen - Recht auf Ganztagsbetreuung für Grundschüler beschlossen. Die Länder wollen aber noch mehr Hilfe vom Bund. Der Anspruch auf eine Ganztagsbetreuung für Grundschüler kostet den Staat eine ganze Menge Geld, dürfte sich langfristig aber lohnen. (Politik, 11.06.2021 - 17:32) weiterlesen...

Missbrauch - Sexuelle Belästigung an britischen Schulen weit verbreitet. Nun zeigt ein offizieller Bericht, wie groß das Problem wirklich ist. Zu Tausenden berichteten Schülerinnen in Großbritannien anonym von ungewollten Berührungen, Beleidigungen und sogar Vergewaltigungen. (Politik, 10.06.2021 - 19:48) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Schulen sollen im neuen Schuljahr offen bleiben. Das vereinbarten die Kultusminister der Länder. Nach dem zu Ende gehenden Ausnahme-Schuljahr sollen die Schulen nicht noch einmal in diesem Ausmaß von Schließungen betroffen sein. (Politik, 10.06.2021 - 16:18) weiterlesen...