Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesellschaft, Umweltschutz

Drei von vier Menschen in Deutschland sind unzufrieden mit dem Umgang mit der Umwelt.

12.11.2020 - 08:40:45

Umfrage: Deutsche bewerten Umgang mit Umwelt kritisch

Das geht aus einer Infratest-Umfrage hervor, die der RBB in Auftrag gegeben hatte. Demnach bewertet nur ein etwa Viertel der Befragten (24 Prozent) den Umgang mit der Umwelt positiv.

Das ist das mit Abstand schlechteste Ergebnis der Erhebung. Abgefragt wurde die Zufriedenheit der Menschen in Deutschland in zehn Bereichen. Einig sind sich jeweils etwa zwei Drittel der Bürger in ihrer Kritik am sozialen Miteinander (63 Prozent) und daran, wie der Wohlstand in Deutschland verteilt ist (65 Prozent). Am besten schneidet die Arbeitswelt ab. Hier sagen rund drei Viertel (76 Prozent), dass sie zufrieden oder sehr zufrieden damit seien, wie und wie viel sie arbeiten. In anderen Bereichen sind die Ergebnisse deutlich differenzierter - je nach individueller Lebenslage. So äußern sich etwa sechs von zehn Befragten (58 Prozent) zufrieden damit, wie hierzulande gebaut und gewohnt wird. Unter Großstädtern und Geringverdienern ist die Zustimmung allerdings deutlich geringer als unter Menschen mit höheren Einkommen und in kleineren Gemeinden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Thüringer Verfassungsschutz: Querdenken möglicher Verdachtsfall Nach Aussage von Stephan Kramer, dem Präsidenten des Amtes für Verfassungsschutz in Thüringen, liegen inzwischen "hinreichende Anhaltspunkte" dafür vor, dass die bundesweite "Querdenken"-Bewegung als Verdachtsfall eingestuft werden könnte. (Politik, 02.12.2020 - 19:08) weiterlesen...

Mehrheit mit Gesundheitsversorgung in erster Corona-Welle zufrieden Die Bevölkerung in Deutschland bewertet die Gesundheitsversorgung während der ersten Corona-Welle als überwiegend positiv. (Politik, 02.12.2020 - 12:16) weiterlesen...

Steinmeier: Viele erleben Corona als Angriff auf Selbstwertgefühl Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sorgt sich um unbewältigte mentale und seelische Folgen der Corona-Pandemie. (Politik, 02.12.2020 - 11:26) weiterlesen...

Grüne: Mehr Frauen und Zivilisten würden UN-Missionserfolg erhöhen Die Grünen haben die Bundesregierung aufgefordert, den Anteil von Frauen und Zivilisten in internationalen Hilfseinsätzen zu erhöhen. (Politik, 02.12.2020 - 00:07) weiterlesen...

Streit um Sonderrechte für Geimpfte Nach der Anmeldung zweier Corona-Impfstoffe entbrennt ein Streit über die Frage, ob bereits geimpfte Personen einen entsprechenden Impfnachweis erhalten sollen und ob der Staat oder private Unternehmen geimpften oder genesenen Personen Vorrechte bei Corona-Regeln einräumen dürfen. (Politik, 02.12.2020 - 00:07) weiterlesen...

SPD-Politiker Binding hält Riester für Auslaufmodell Die SPD ist gegen eine Reform der Riester-Förderung und fordert einen Systemwechsel in der staatlich geförderten Altersvorsorge. (Politik, 01.12.2020 - 07:54) weiterlesen...