Verkehr, Bahn

Dortmund: Nach ICE-Unfall rollt der gesamte Bahnverkehr wieder

24.05.2017 - 08:46:05

Dortmund: Nach ICE-Unfall rollt der gesamte Bahnverkehr wieder. Dortmund - Mehr als drei Wochen nach dem ICE-Unfall am Dortmunder Hauptbahnhof ist die Reparatur der Gleise abgeschlossen. «Der Bahnverkehr läuft wieder seit Mittwochmorgen. Um 5.00 Uhr konnten wir den Regelbetrieb aufnehmen», sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Am 1. Mai war am Dortmunder Hauptbahnhof ein ICE entgleist. Dabei wurden mehrere Weichen zerstört. Bei dem Unfall waren zwei Menschen leicht verletzt worden.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Lebenslauf und Zeugnisse - Bahn will Bewerbungsschreiben nach und nach abschaffen. Die Deutsche Bahn will sich von diesen Sätzen langsam verabschieden. Und fängt damit bei einer Gruppe an. «Hiermit bewerbe ich mich um...» - diese Zeile hat wohl jeder schon geschrieben. (Wirtschaft, 25.06.2018 - 08:04) weiterlesen...

Bahn-Kontrollen: Berliner Polizei registriert 91 Straftaten. Schwerpunkt laut Bundespolizei: Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. Zudem wurde 24 Mal gegen das Verbot von Waffen und anderen gefährlichen Gegenständen verstoßen. Das Verbot galt zum ersten Mal an bestimmten Bahnhöfen in Berlin. Die Polizei hat durch die neue Regel mehr Befugnisse. Sie konnte Menschen durchsuchen ohne konkrete Verdachtsmomente. Insgesamt wurden 870 Menschen kontrolliert. Berlin - Bei verstärkten Kontrollen wegen hoher Gewaltkriminalität im Bahnverkehr von Berlin hat die Polizei am Wochenende 91 Straftaten festgestellt. (Politik, 24.06.2018 - 11:54) weiterlesen...

Konzern hinter Jahresziel - Bahn im Mai wieder unpünktlicher. Nur 75,8 Prozent der Fernzüge erreichten ihr Ziel pünktlich - das heißt nach Bahn-Definition weniger als sechs Minuten nach der Fahrplanzeit. Berlin - Fahrgäste in ICE und Intercitys der Deutschen Bahn brauchten im Mai wieder mehr Geduld. (Wirtschaft, 18.06.2018 - 22:37) weiterlesen...

Jahresziel hinterher - Bahn im Mai wieder unpünktlicher. Nur 75,8 Prozent der Fernzüge erreichten ihr Ziel pünktlich - das heißt nach Bahn-Definition weniger als sechs Minuten nach der Fahrplanzeit. Berlin - Fahrgäste in ICE und Intercitys der Deutschen Bahn brauchten im Mai wieder mehr Geduld. (Wirtschaft, 18.06.2018 - 12:45) weiterlesen...