Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, SPD

Dortmund - Der frühere nordrhein-westfälische Arbeitsminister Guntram Schneider ist im Alter von 68 Jahren gestorben.

04.01.2020 - 15:00:05

Früherer NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider gestorben. Das bestätigte ein Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. Zum genauen Todestag konnte er zunächst nichts sagen. Von 2010 bis 2015 war Schneider im Kabinett der damaligen SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Minister für Arbeit, Integration und Soziales. Der gelernte Werkzeugmacher galt als SPD-Urgestein. «Das Schlimmste, was einem in der Politik passieren kann, ist, dass man von Ja-Sagern und Speichelleckern umgeben ist», sagte er einmal.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wahl auf Hauptversammlung - Ex-SPD-Chef Gabriel zieht in Deutschen Bank-Aufsichtsrat. Für sein Kontrollgremium holt sich das Institut nun einen prominenten Vertreter. Deutschlands größtes Geldhaus steckt mitten in einem Konzernumbau, kein Stein bleibt auf dem anderen. (Wirtschaft, 24.01.2020 - 11:56) weiterlesen...

Parteiausschluss - Klingbeil: Für Sarrazin «kein Platz in der Partei». Endgültig aus der Partei ausgeschlossen ist Thilo Sarrazin aber noch nicht. Der SPD-Generalsekretär wirft dem ehemaligen Berliner Senator Rassismus, Hetze und parteischädigendes Verhalten vor. (Politik, 24.01.2020 - 11:44) weiterlesen...

Wahl auf Hauptversammlung - Ex-SPD-Chef Gabriel zieht in Deutsche-Bank-Aufsichtsrat. Der Dax-Konzern unterstreicht seinen großen Erfahrungsschatz. Der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel soll Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Bank werden. (Wirtschaft, 24.01.2020 - 11:01) weiterlesen...

Morddrohung gegen SPD-Politiker Diaby. «Ich nehme die Drohung ernst und habe sofort die Polizei darüber informiert. Es wurden unverzüglich Ermittlungen aufgenommen und Maßnahmen zum Schutz meiner Person eingeleitet», teilte er der dpa mit. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. An Diabys Bürgerbüro in Halle waren vergangene Woche zudem Einschusslöcher entdeckt worden. Der Angriff auf das Büro des im Senegal geborenen Diaby hatte Bestürzung ausgelöst. Halle - Der SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby aus Halle hat eine Morddrohung erhalten. (Politik, 23.01.2020 - 19:46) weiterlesen...

Geht es jetzt vor Gericht? - Erfolg für SPD im Ausschluss-Verfahren gegen Sarrazin. Das beschloss eine Berliner Schiedskommission. Doch das letzte Wort ist längst nicht gesprochen. Etappensieg für die SPD: Die Partei darf ihren ehemaligen Finanzsenator Sarrazin loswerden. (Politik, 23.01.2020 - 17:38) weiterlesen...

Geht es jetzt vor Gericht? - SPD-Schiedskommission hält Sarrazin-Ausschluss für rechtens. Doch Sarrazin will sich damit nicht abfinden. Neuer Erfolg der SPD im Fall Sarrazin: Eine Landeskommission bestätigt den Ausschluss des ehemaligen Berliner Finanzsenators aus der Partei. (Politik, 23.01.2020 - 17:18) weiterlesen...