Gesundheit, Krankheiten

Die Zahlen steigen rapide an - trotz eines harten Lockdowns.

07.01.2022 - 17:42:07

Fallzahlen - Rekordwert in Niederlanden: Rund 35.000 Neu-Infektionen. Schuld daran ist die Omikron-Variante.

Den Haag - In den Niederlanden sind so viele Corona-Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden verzeichnet worden wie nie zuvor.

Fast 35.000 und damit gut 10.000 mehr als am Vortag wurden registriert, wie das zuständige Gesundheitsinstitut RIVM mitteilte. Noch nie zuvor in der Pandemie war an einem Tag die Marke von 25.000 überschritten worden.

Trotz des harten Lockdowns steigen die Infektionszahlen seit gut einer Woche deutlich. Als Grund wird die schnelle Ausbreitung der Omikron-Variante genannt, die in den Niederlanden bereits dominant ist. Die extrem hohe Zahl am Freitag wird zum Teil auch mit einer technischen Störung am Vortag erklärt. Aber auch im Wochendurchschnitt registrierten die Behörden einen deutlichen Anstieg positiver Tests um 63 Prozent im Vergleich zur Vorwoche.

Experten rechnen damit, dass in Kürze auch die Zahl der Patienten in Krankenhäusern deutlich zunehmen werde. Die Regierung will Ende nächster Woche entscheiden, ob der Lockdown fortgesetzt oder gelockert wird.

© dpa-infocom, dpa:220107-99-628796/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Thüringen - Scharfe Kritik nach Corona-Protest vor Wohnhaus von Geras OB. Der spricht von aufgeheizter Stimmung und einer bedrückenden Situation für seine Familie. Von anderen Politikern gibt es Rückendeckung. Hunderte Menschen ziehen am Privathaus des Oberbürgermeisters von Gera vorbei. (Politik, 19.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Industrieschau - Hannover Messe wird auf Ende Mai verschoben. Aber erstmals seit 2019 findet die Hannover Messe wieder in Präsenz statt. Es wird eine abgespeckte Auflage des globalen Industrie-Branchentreffens: weniger Aussteller, weniger Fläche, weniger Tage. (Wirtschaft, 19.01.2022 - 16:58) weiterlesen...

Pandemie - Über 100.000 neue Corona-Fälle - Ruf nach schärferen Regeln. Die Regierung fürchtet eine erneute gefährliche Zuspitzung der Lage in den Krankenhäusern. Aus der Koalition kommt der Ruf nach strengeren Regeln. Die Infektionszahlen in Deutschland explodieren. (Politik, 19.01.2022 - 16:56) weiterlesen...

Industrieschau - Hannover Messe auf Ende Mai verschoben. Aber erstmals seit 2019 findet die Hannover Messe wieder in Präsenz statt. Es wird eine abgespeckte Auflage des globalen Industrie-Branchentreffens: weniger Aussteller, weniger Fläche, weniger Tage. (Wirtschaft, 19.01.2022 - 16:50) weiterlesen...

Affären - Premier Johnson wehrt sich gegen «Schweinepasteten-Putsch». Für den britischen Premier wird die Luft immer dünner. Aus der eigenen Partei kommen Rücktrittsforderungen an Boris Johnson, und ein Abgeordneter der Konservativen läuft zur Opposition über. (Politik, 19.01.2022 - 15:34) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Steinmeier will Stimme der stillen Mehrheit hören. In einer kleineren Diskussionsrunde wendet sich der Bundespräsident an die stille Mehrheit im Land. Der große Neujahrsempfang im Schloss Bellevue musste coronabedingt erneut ausfallen. (Politik, 19.01.2022 - 14:12) weiterlesen...