Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Zahl

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist im März 2021 gegenüber dem Vormonat saisonbereinigt leicht um 16.000 Personen gestiegen.

29.04.2021 - 08:56:04

Zahl der Erwerbstätigen im März leicht gestiegen

Insgesamt waren rund 44,3 Millionen Personen erwerbstätig, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Berechnungen am Donnerstag mit. Damit liegt die Zahl der Erwerbstätigen weiterhin deutlich unter dem Vorkrisenniveau.

So waren im Februar 2020 saisonbereinigt 1,7 Prozent oder 747.000 Personen mehr erwerbstätig als im März 2021. Nicht saisonbereinigt stieg die Zahl der Erwerbstätigen im März 2021 gegenüber dem Vormonat leicht um 13.000 Personen. Nach Schätzungen auf Basis der Arbeitskräfteerhebung lag die Zahl der Erwerbslosen im März 2021 bei 2,04 Millionen Personen, so die Statistiker weiter. Das waren 5.000 Personen (+0,2 Prozent) mehr als im Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl der Erwerbslosen um 374.000 Personen (+22,4 Prozent). Die Erwerbslosenquote lag im dritten Monat des Jahres unverändert bei 4,6 Prozent.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bahn stellt 55 Ex-Piloten ein Immer mehr Ex-Piloten wollen laut eines Zeitungsberichts Lokführer bei der Deutschen Bahn werden. (Politik, 16.05.2021 - 00:06) weiterlesen...

Arbeitsminister will Einigung bei Pflege-Löhnen vor Bundestagswahl Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) fordert, den Streit um ein Tariftreuegesetz in der Pflegebranche noch vor der Bundestagswahl beizulegen. (Politik, 12.05.2021 - 09:13) weiterlesen...

Anwerbung von Alten-Pflegekräften aus dem Ausland bisher erfolglos Die Versuche, in einem nennenswerten Umfang Alten-Pflegekräfte aus dem Ausland in Deutschland einzusetzen, sind bisher erfolglos geblieben. (Politik, 12.05.2021 - 00:04) weiterlesen...

Scholz: Union und SPD bei Verbesserung der Pflegelöhne einig Union und SPD haben sich nach den Worten von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) auf ein gemeinsames Vorgehen zur Verbesserung der Löhne in der Altenpflege geeinigt. (Politik, 11.05.2021 - 17:22) weiterlesen...

Bruttoverdienste im Pflegebereich erstmals über Gesamtwirtschaft Fachkräfte in der Pflege haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im letzten Jahr erstmals mehr Bruttolohn bekommen als Beschäftigte mit vergleichbarer Qualifikation in der Gesamtwirtschaft. (Politik, 11.05.2021 - 08:27) weiterlesen...

SPD zieht kritische Bilanz bei betrieblicher Altersvorsorge Die SPD im Bundestag zieht eine kritische Bilanz bei der Weiterentwicklung der betrieblichen Altersvorsorge in Deutschland. (Politik, 11.05.2021 - 01:03) weiterlesen...