Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Impfquote

Die Zahl der erstmaligen Corona-Impfungen in Deutschland ist bis Montag auf 56,68 Millionen angestiegen.

04.10.2021 - 09:39:53

Impfquote steigt auf 68,2 Prozent - Kaum Impfungen am Wochenende

Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI). Die bundesweite Impfquote (ohne Zweitimpfungen) stieg um 0,1 Punkte auf 68,2 Prozent der Bevölkerung.

Bei den 12- bis 17-Jährigen stieg die Impfquote auf 42,1 Prozent, von den Erwachsenen sind 78,9 Prozent mindestens einmal geimpft. Den vollständigen Impfschutz haben 53,77 Millionen Bürger, was einer Quote von 64,7 Prozent entspricht (Samstag: 64,6 Prozent). Das Impftempo sinkt unterdessen immer weiter. Im Sieben-Tage-Mittel liegt die Zahl der Erstimpfungen mittlerweile nur noch bei knapp über 45.000. Bei den Zweitimpfungen beträgt der Durchschnittswert rund 65.000, bei den Auffrischungsimpfungen 28.000. Am Wochenende fanden kaum Erstimpfungen statt. Für Samstag meldete das RKI 11.334 und für Sonntag nur 4.815 neue Impflinge.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Hospitalisierungsinzidenz steigt auf 3,31 Die bundesweite Hospitalisierungsinzidenz für Corona-Infizierte ist zum dritten Mal in Folge gestiegen. (Politik, 28.10.2021 - 06:16) weiterlesen...

RKI meldet 28037 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 130,2 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Donnerstagmorgen vorläufig 28.037 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 28.10.2021 - 03:31) weiterlesen...

Hausärzte für flexiblere Fristen bei Impfstoff-Bestellung Der Vizechef des Deutschen Hausärzteverbandes sieht bei den Praxen bei Booster-Impfungen eine hohe Bedeutung und wünscht sich kurzfristigere Bestellungen bei Impfstoff. (Politik, 28.10.2021 - 02:03) weiterlesen...

Apothekerverband fordert Booster-Impfung für alle Der Chef des Apothekerverbands Nordrhein fordert die Ständige Impfkommission auf, die Booster-Impfung für alle Voll-Geimpften zu empfehlen: "Es ist schade, dass die Stiko noch nicht die Auffrischung für alle zweimal Geimpften empfiehlt, laut Zulassung der Europäischen Arzneibehörde wäre das durchaus möglich", sagte Thomas Preis der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). (Politik, 28.10.2021 - 02:03) weiterlesen...

Lauterbach begrüßt Eckpunkte für Ende der Epidemischen Lage SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat die Eckpunkte von SPD, Grünen und FDP zur Beendigung der "Epidemischen Lage von nationaler Tragweite" begrüßt. (Politik, 28.10.2021 - 02:03) weiterlesen...

Kinderärzte setzen auf baldige Corona-Impfung für unter 12-Jährige Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Jörg Dötsch, will dringend Corona-Impfungen für unter 12-Jährige. (Politik, 28.10.2021 - 01:03) weiterlesen...