Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Corona-Impfquote

Die Zahl der erstmaligen Corona-Impfungen in Deutschland ist am Samstag auf 44,36 Millionen angestiegen.

26.06.2021 - 10:28:04

Corona-Impfquote steigt auf 53,3 Prozent - Tempo stagniert

Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Bundesländer. Gegenüber den am Freitag im Laufe des Tages bekannt gewordenen erstmaligen Verimpfungen stieg die Zahl der Impflinge um rund 405.000 an, wobei auch Nachmeldungen berücksichtigt wurden.

Im Wochendurchschnitt sind sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen rückläufig, insgesamt sind es derzeit im Mittel 784.000 pro Tag. Die bundesweite Impfquote (ohne Zweitimpfungen) liegt damit bei 53,3 Prozent der Bevölkerung (Vortag: 52,9 Prozent), 34,8 Prozent haben den vollen Schutz (Vortag: 34,1 Prozent). Die höchste Impfquote unter den Bundesländern gibt es laut der vorliegenden Zahlen in Bremen, wo mindestens 60,6 Prozent der Bevölkerung mindestens eine Impfung bekommen haben. Die niedrigste Impfquote ist in Sachsen zu verzeichnen, wo bislang nur 47,2 Prozent der Bevölkerung nachweislich geimpft wurden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Wasserwerfereinsatz bei verbotener Corona-Demo in Berlin In Berlin ist es am Sonntag bei mehreren verbotenen Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen zu Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen. (Politik, 01.08.2021 - 20:14) weiterlesen...

Bayern verlangt Klarheit zu Auffrischungsimpfungen Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) erhofft sich von der Gesundheitsministerkonferenz am Montag auch Klarheit über Auffrischungsimpfungen für bereits Geimpfte. (Politik, 01.08.2021 - 17:52) weiterlesen...

Nachteile für Ungeimpfte in ersten Bundesländern absehbar In ersten Bundesländern zeichnet sich vor den nächsten Bund-Länder-Runden zur Pandemie ab, dass es ab Herbst deutliche Nachteile für Ungeimpfte im Alltag geben könnte. (Politik, 01.08.2021 - 15:48) weiterlesen...

BDI beklagt kurzfristiges Handeln der Regierung in Pandemie Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm, hat der Bundesregierung vorgeworfen, in der Corona-Pandemie zu kurzfristig zu handeln. (Politik, 01.08.2021 - 11:07) weiterlesen...

RKI meldet 2097 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 17,5 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig 2.097 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 01.08.2021 - 03:20) weiterlesen...

Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen Nur etwa jeder vierte Ungeimpfte hat laut einer Umfrage vor, sich noch gegen Corona impfen zu lassen. (Politik, 01.08.2021 - 00:02) weiterlesen...