Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Zahl

Die Zahl der erstmaligen Corona-Impfungen in Deutschland ist am Mittwoch auf 2.459.397 angestiegen.

10.02.2021 - 11:09:52

Zahl der Corona-Impfungen in Deutschland steigt auf 2,46 Millionen

Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Bundesländer. Gegenüber den am Dienstag im Laufe des Tages bekannt gewordenen 2.402.765 erstmaligen Verimpfungen stieg die Zahl der Impflinge um 56.632 an.

Die bundesweite Impfquote (ohne Zweitimpfungen) liegt damit bei 2,97 Prozent der Bevölkerung. Die höchste Impfquote unter den Bundesländern gibt es laut der vorliegenden Zahlen in Mecklenburg-Vorpommern, wo mindestens 3,91 Prozent der Bevölkerung mindestens eine Impfung bekommen haben. Dahinter liegen Rheinland-Pfalz (3,60 Prozent), Schleswig-Holstein (3,45 Prozent), Berlin (3,35 Prozent) und Bremen (3,33 Prozent). Die niedrigste Impfquote ist in Niedersachsen zu verzeichnen, wo bislang nur 2,35 Prozent der Bevölkerung nachweislich geimpft wurden - oder die Behörden mit den Meldungen am stärksten in Verzug sind. Auch in das Saarland (2,67 Prozent), Sachsen-Anhalt (2,68 Prozent), Baden-Württemberg (2,72 Prozent) und Hessen (2,72 Prozent) ist die gemeldete Impfquote unter Bundesdurchschnitt. Im Mittelfeld liegen Sachsen (2,83 Prozent), Nordrhein-Westfalen (2,96 Prozent), Bayern (3,11 Prozent), Hamburg (3,11 Prozent), Brandenburg (3,17 Prozent) und Thüringen (3,32 Prozent). Für eine "Herdenimmunität" wird nach Expertenmeinungen eine Impfquote von 60 bis 70 Prozent benötigt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Braun will zivile Reserve zur Unterstützung staatlicher Behörden Als Konsequenz aus der Corona-Pandemie hat Kanzleramtsminister Helge Braun die Schaffung einer "zivilen Reserve" zur Unterstützung staatlicher Behörden in Krisenlagen vorgeschlagen. (Politik, 08.03.2021 - 01:02) weiterlesen...

Politologe warnt wegen Masken-Affäre vor Vertrauensverlust Der Mannheimer Politikwissenschaftler Thomas König fürchtet, dass wegen der sogenannten Masken-Affäre die Akzeptanz in die Corona-Politik drastisch sinkt. (Politik, 07.03.2021 - 11:07) weiterlesen...

RKI meldet 8103 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 66,1 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig 8.103 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 07.03.2021 - 04:09) weiterlesen...

Dreyer: Spahn hat Test-Versprechen nicht gehalten Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat der Bundesregierung schwere Versäumnisse bei der Corona-Teststrategie vorgeworfen. (Politik, 07.03.2021 - 01:04) weiterlesen...

Intensivmediziner: Pandemie kann schon im Hochsommer besiegt sein Führende Intensivmediziner halten ein baldiges Ende der Pandemie für realistisch. (Politik, 07.03.2021 - 01:04) weiterlesen...

Weber verteidigt Exportstopp für Astrazeneca-Impfstoff Der Vorsitzende der Christdemokraten im Europaparlament, Manfred Weber, hat die Europäische Union dazu aufgerufen, bei der Impfstoffversorgung eigene Interessen im Blick zu behalten. (Politik, 07.03.2021 - 01:04) weiterlesen...