Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesellschaft, Juso-Chefin

Die Vorsitzende der Jusos, Jessica Rosenthal, beklagt, dass die Belange junger Menschen zu wenig von der Politik beachtet würden.

29.08.2021 - 13:24:51

Juso-Chefin beklagt Jugend-Defizit in Politik

"Es gibt ein Jugend-Defizit in der Politik", sagte sie "Zeit-Online". Es handele sich um eine "nicht gehörte Generation".

Das müsse man ändern. Der Chef der Jungen Union, Tilman Kuban, kritisierte unterdessen, dass gerade junge Menschen zu einem dreifachen Verlierer der Coronakrise würden. Viele junge Menschen fühlten sich derzeit "zu Recht nicht mitgenommen", sagte der JU-Vorsitzende "Zeit-Online". Sie hätten schlechtere Bildungs- und Arbeitsmarktchancen, ihnen werde ein erheblicher Schuldenberg hinterlassen und viele Freiheiten seien gestrichen worden. Der CDU-Politiker warnte davor, alles durch staatliche Hilfen regeln zu wollen: "Manchmal habe ich das Gefühl, wir bauen uns den Nannystaat. Das wird nicht funktionieren."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

ZdK fordert mehr Frauen in kirchlichen Führungspositionen Den Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) freut die Theologin Beate Gilles als Generalsekretärin der Deutschen Bischofskonferenz (DBK). (Politik, 19.09.2021 - 00:03) weiterlesen...

Esken: Keine Lohnfortzahlung bei Quarantäne freiwillig Ungeimpfter SPD-Chefin Saskia Esken unterstützt es, wenn freiwillig Ungeimpfte im Quarantäne-Fall keine Lohnfortzahlung mehr erhalten. (Politik, 18.09.2021 - 00:04) weiterlesen...

Städtetag will von Ländern Pläne für weitere kreative Impfangebote Zum Ende der Impfaktionswoche hat der Deutsche Städtetag von den Bundesländern Pläne für weitere kreative Impfangebote gefordert. (Politik, 18.09.2021 - 00:03) weiterlesen...

Indien - 50 Millionen Postkarten für Indiens Premier zum Geburtstag. Zu diesem Anlass werden ihm 50 Millionen Postkarten, mit seinem Foto drauf, gewidmet. Dabei ist er laut Umfragen bei den Indern nicht mehr sehr beliebt. Indiens Premierminister Modi wird 71 Jahre alt. (Politik, 17.09.2021 - 03:38) weiterlesen...

Gesundheitsminister: Teilweise weiter Erstattung für Schnelltests Die Kostenübernahme von Corona-Schnelltests für einzelne Bevölkerungsgruppen läuft Ende des Jahres aus. (Politik, 16.09.2021 - 16:23) weiterlesen...

Spahn und Laschet fordern Impf-Ruck in Deutschland Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (beide CDU) haben einen "Impf-Ruck" in Deutschland gefordert. (Politik, 16.09.2021 - 14:31) weiterlesen...