Krankheiten, Gesundheit

Die Virus-Variante legt auch in Deutschland deutlich zu.

29.12.2021 - 12:40:11

Pandemie - RKI ordnet nun 13.129 Corona-Fälle Omikron zu. Die Rede ist von Plus von 26 Prozent. Und der Trend weist weiter nach oben.

Berlin - Die Zahl der an das Robert Koch-Institut (RKI) übermittelten sicher nachgewiesenen und wahrscheinlichen Omikron-Fälle in Deutschland ist erneut deutlich gestiegen.

13.129 Fälle würden nun der neuen Corona-Variante zugeordnet, 26 Prozent mehr als am Vortag, hieß es am Mittwoch auf einer RKI-Übersichtsseite (Datenstand 29. Dezember). Die Zahl bezieht sich auf Fälle im November und Dezember, die meisten Nachweise stammen mit 7632 aus der vergangenen Woche (Vorwoche: 3040).

Der Anstieg weise relativ sicher darauf hin, dass Omikron einen immer größeren Anteil am Infektionsgeschehen in Deutschland habe, sagte der Modellierer Dirk Brockmann von der Humboldt-Universität Berlin der Deutschen Presse-Agentur. In norddeutschen Städten wie Hamburg und Bremen spiele die Variante schon eine große Rolle. Von den derzeit wegen weniger Tests und Meldungen nur eingeschränkt aussagekräftigen Daten zum Infektionsgeschehen solle man sich nicht in falscher Sicherheit wiegen lassen, das belege die Entwicklung in anderen Ländern eindrücklich. «Es kann plötzlich ganz schnell losgehen und dann sehr stark.»

Eine Grafik des RKI zur zeitlichen Entwicklung zeigt einen steilen Anstieg der wöchentlich gemeldeten Zahlen in Verbindung mit Omikron. Für die laufende Woche rechnet das RKI mit einer «hohen Anzahl an Neu- und Nachmeldungen». Die Angaben beziehen sich laut RKI auf Nachweise mittels vollständiger Erbgutanalysen sowie auf labordiagnostischen Verdacht durch variantenspezifische PCR-Tests. In Deutschland wird nur ein kleiner Teil der positiven Proben auf Varianten hin untersucht.

© dpa-infocom, dpa:211229-99-533262/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Pandemie - Harmloses Omikron? Wie kritisch die Infektion ist. Daten zeigen, dass schwere Verläufe seltener sind als bei Delta. Omikron lässt viele Warnmeldungen auf dem Handy aufleuchten und Tests anschlagen. (Wissenschaft, 23.01.2022 - 04:16) weiterlesen...

Covid-19 - Virologe: Omikron nicht «mild» - Kliniken vor neuer Welle. Virologe Oliver Keppler hält die Prophezeiungen eines baldigen Endes der Pandemie für gefährlich. Seit bald zwei Jahren bestimmen die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen den Alltag. (Wissenschaft, 22.01.2022 - 14:34) weiterlesen...

RKI-Zahlen - Sieben-Tage-Inzidenz steigt deutlich auf 772,7. Testkapazitäten und Gesundheitsämter sind zunehmend am Limit. Das RKI registriert 135.461 Corona-Neuinfektionen in Deutschland binnen 24 Stunden - erneut ein Höchststand. (Politik, 22.01.2022 - 05:18) weiterlesen...

Pandemie - Corona bei Haustieren: Gefahr für Mensch und Tier? Auch Haustiere können sich mit Corona infizieren ? das haben bereits einige Fälle auch in Deutschland gezeigt. (Wissenschaft, 21.01.2022 - 05:48) weiterlesen...

RKI-Zahlen - Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 706,3. Auch die Inzidenz steigt auf einen neuen Höchstwert. Das RKI hat binnen 24 Stunden 140.160 Corona-Neuinfektionen registriert. (Politik, 21.01.2022 - 05:22) weiterlesen...

Omikron - Corona-Medikamente: Was hilft gegen die neue Variante?. Viele hatten auf die Impfung gesetzt - und auf neue Medikamente. Zwei Jahre nach den ersten Corona-Fällen in Deutschland entwickelt die Pandemie mit Omikron erneut eine dramatische Dynamik. (Politik, 21.01.2022 - 05:06) weiterlesen...