Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Die USA halten einen traurigen Rekord.

15.06.2021 - 19:58:07

Corona-Pandemie - Mehr als 600.000 Corona-Tote in den USA. In keinem anderen Land weltweit sind so viele Menschen an dem Coronavirus gestorben. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung ist allerdings inzwischen voll geimpft.

Washington - Seit Beginn der Pandemie sind in den USA mehr als 600.000 Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das ging am Dienstag aus Daten der Universität Johns Hopkins (JHU) in der US-Stadt Baltimore hervor.

In keinem anderen Land der Welt sind so viele Tote im Zusammenhang mit dem Erreger Sars-CoV-2 erfasst worden. In den USA leben rund 330 Millionen Einwohner. Die Vereinigten Staaten sind in absoluten Zahlen auch mit Blick auf die nachgewiesenen Infektionen - mittlerweile knapp 33,5 Millionen - das am schlimmsten von der Pandemie betroffene Land.

US-Präsident Joe Biden hatte den Angehörigen der Toten am Montag in Brüssel seine Anteilnahme ausgedrückt. «Mein Mitgefühl gilt allen, die einen geliebten Menschen verloren haben», sagte er und rief die Amerikaner auf, sich impfen zu lassen. Nach Angaben der Gesundheitsbehörde CDC haben 52,5 Prozent der Gesamtbevölkerung mindestens eine Dosis bekommen, 43,7 Prozent sind voll geimpft.

Ende Februar hatte die Zahl der Toten in den USA die Marke von einer halben Million überschritten. Aufgrund des Impffortschritts waren die täglich registrierten Todeszahlen in den vergangenen Monaten deutlich zurückgegangen. Pro Tag sterben jedoch noch immer mehrere Hundert Menschen in den USA infolge einer Corona-Infektion. Sorge bereitet zunehmend zudem die hochansteckende Delta-Variante.

Die Webseite der Universität wird regelmäßig mit eingehenden Daten aktualisiert und zeigt einen höheren Stand als die offiziellen Zahlen der US-Gesundheitsbehörde CDC. In manchen Fällen wurden die Zahlen zuletzt aber auch wieder nach unten korrigiert.

© dpa-infocom, dpa:210615-99-07175/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Protest gegen Corona-Politik - Berliner Polizei: Gut 500 Ermittlungsverfahren nach Demos. Nun zieht die Polizei Bilanz der Auseinandersetzungen. Tausende Menschen gehen am Wochenende in Berlin aus Protest gegen die Corona-Politik auf die Straße, obwohl zahlreiche Demonstrationen verboten wurden. (Politik, 02.08.2021 - 20:26) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Breitere Impf-Angebote für Kinder - Auffrischung für Ältere Nach und nach kommen Familien mit Kindern aus dem Urlaub heim und stellen sich Fragen: Wie geht es mit Corona in der Schule weiter? Bund und Länder wollen Impfangebote ausweiten, nicht nur für Jüngere. (Politik, 02.08.2021 - 19:44) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Debatte über mehr Impf-Angebote für Jugendliche Nach und nach kommen Familien mit Kindern aus dem Urlaub zurück - und damit viele Fragen: Wie geht es unter Corona-Bedingungen in der Schule weiter? Bund und Länder beraten über zusätzliche Angebote. (Politik, 02.08.2021 - 18:38) weiterlesen...

Pandemie - Lordi-Sänger lässt sich im Monsterkostüm impfen. Es braucht also Vorbilder wie den unerschrockenen Lordi-Sänger, der im Bühnen-Outfit zur Impfung kam. In vielen Ländern stockt die Impfkampagne. (Unterhaltung, 02.08.2021 - 16:34) weiterlesen...

Merkblatt - Bundeszentrale: Orientierung zur Corona-Impfung von Kindern. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat nun die wichtigsten Informationen gebündelt. Die Frage, ob die Kinder gegen das Coronavirus geimpft werden sollen treibt derzeit viele Eltern um. (Wissenschaft, 02.08.2021 - 16:12) weiterlesen...

Millionengewinn - Australierin vergisst Lottoschein im Lockdown. Da kann man schon mal einen Lottoschein vergessen. In Sydney gibt es seit Wochen einen strengen Lockdown. (Unterhaltung, 02.08.2021 - 11:16) weiterlesen...