Wahlen, INSA

Die Union gewinnt nach den Ausschreitungen an Silvester leicht in der Wählergunst.

08.01.2023 - 00:04:48

INSA: Union legt im Sonntagstrend zu

Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommen CDU und CSU auf 27 Prozent, das ist ein Punkt mehr als in der Vorwoche. Die Ampelparteien SPD (20 Prozent), Grüne (18 Prozent) und FDP (7 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche.

Die AfD bleibt bei 15 Prozent, die Linke bei 5 Prozent. Die sonstigen Parteien würden 8 Prozent der Stimmen auf sich vereinen (minus 1). Für die "Bild am Sonntag" hatte INSA 1.465 Personen im Zeitraum vom 2. bis zum 6. Januar 2023 befragt. Frage: "Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, wie würden Sie wählen?"

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Forsa-Umfrage: SPD überholt Grüne - CDU weiter vorn Die SPD gewinnt im aktuellen Trendbarometer von RTL und ntv einen Prozentpunkt hinzu und platziert sich mit 20 Prozent erstmals seit Mai 2022 wieder vor den Grünen mit 19 Prozent (-1 Prozentpunkt). (Politik, 31.01.2023 - 21:43) weiterlesen...

Union hält Berliner Wiederholungswahl für rechtssicher Nachdem das Bundesverfassungsgericht per Eilentscheid den Weg frei gemacht hat für die Wiederholungswahl in Berlin rechnet die Union auch im Hauptverfahren mit einem entsprechenden Urteil. (Politik, 31.01.2023 - 13:43) weiterlesen...

CDU drängt Faeser zum Rückzug aus Bundesregierung CDU-Generalsekretär Mario Czaja hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser aufgefordert, die Bundesregierung zu verlassen, wenn sie SPD-Spitzenkandidatin für die Landtagswahl in Hessen wird. (Politik, 31.01.2023 - 11:38) weiterlesen...

Berliner Abgeordnetenhauswahl kann am 12. Februar wiederholt werden Die Berliner Abgeordnetenhauswahl kann am 12. (Politik, 31.01.2023 - 09:39) weiterlesen...

Faeser bleibt als hessische SPD-Spitzenkandidatin Ministerin. Einem Bericht zufolge will sie in diesem Fall nach Absprache mit dem Kanzler Bundesinnenministerin bleiben. Am Freitag will sich Faeser erklären, ob sie als Spitzenkandidatin für die SPD in Hessen antritt. (Politik, 30.01.2023 - 21:07) weiterlesen...

INSA: Ampel weiter ohne Mehrheit Im aktuellen INSA-Meinungstrend verbessern sich CDU/CSU (28,5 Prozent) und Linke (fünf Prozent) um jeweils einen halben Prozentpunkt. (Politik, 30.01.2023 - 15:46) weiterlesen...