Wahlen, SPD

Die SPD-Spitze will das Wahlalter für künftige Bundestagswahlen heruntersetzen.

18.05.2017 - 00:09:22

SPD will Wahlrecht ab 16 Jahren

Im Leitantrag zum SPD-Bundesparteitag am 25. Juni heißt es: "Wir wollen das Wahlalter bei Bundestagswahlen auf 16 Jahre absenken." Dies ermögliche "jungen Menschen, sich früher politisch zu beteiligen".

Käme es zur Senkung, wären bei einer voraussichtlichen Bundestagswahl 2021 zusätzlich 1,5 Millionen Jugendliche wahlberechtigt, schreibt die "Bild-Zeitung" in ihrer Donnerstagausgabe.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!