Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist erneut gestiegen - der Wert liegt jetzt bei 10,9.

20.07.2021 - 05:14:07

Pandemie - Corona-Inzidenz in Deutschland steigt seit zwei Wochen. Darüber hinaus meldet das RKI 1183 Corona-Neuinfektionen und 34 Todesfälle binnen eines Tages.

Berlin ? Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt seit zwei Wochen kontinuierlich an. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) von Dienstagmorgen lag sie bei 10,9 ? am Vortag betrug der Wert 10,3 und beim jüngsten Tiefststand am 6. Juli 4,9.

Demnach haben die Gesundheitsämter in Deutschland dem RKI zuletzt binnen eines Tages 1183 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Zum Vergleich: Vor einer Woche hatte der Wert bei 646 Ansteckungen gelegen.

Die Inzidenz war in der Pandemie bisher Grundlage für viele Corona-Einschränkungen, etwa im Rahmen der Ende Juni ausgelaufenen Bundesnotbremse. Künftig sollen daneben nun weitere Werte wie Krankenhauseinweisungen stärker berücksichtigt werden.

Deutschlandweit wurde den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 34 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 26 Tote gewesen. Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 3.746.410 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Die Zahl der Genesenen gab das RKI mit 3.641.000 an. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg auf 91 397.

© dpa-infocom, dpa:210720-99-443599/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

90 Prozent der Lehrer geimpft - Verband gegen Impfpflicht Der Lehrerverband weist eine Impfpflicht kategorisch zurück. (Wissenschaft, 30.07.2021 - 20:49) weiterlesen...

Corona - RKI registriert 2454 Neuinfektionen - Inzidenz bei 17,0. Jetzt beträgt der Wert 17. Im Wochenvergleich ist die Zahl der Todesfälle leicht gesunken. Vor einer Woche lag die Inzidenz noch bei 13,2. (Politik, 30.07.2021 - 10:32) weiterlesen...

Corona-Pandemie - RKI: In diesen Ländern kommt es am häufigsten zu Infektionen Teils steht den Deutschen der Sommerurlaub noch bevor: Das Robert Koch-Institut listet auf, welche Länder bisher am häufigsten als wahrscheinliche Orte von Corona-Ansteckungen genannt werden. (Politik, 30.07.2021 - 08:42) weiterlesen...

Schüler und Studenten fordern mehr Corona-Impfungen für Jüngere Schüler- und Studierendenverbände fordern angesichts hoher Corona-Inzidenzen bei Jüngeren eine rasche Verbesserung der Impfkampagne für jüngere Bevölkerungsgruppen. (Wissenschaft, 30.07.2021 - 07:23) weiterlesen...

Corona-Pandemie - RKI: Zunehmend Corona-Fälle nach Reisen gemeldet Teils steht den Deutschen der Sommerurlaub noch bevor: Das Robert Koch-Institut listet auf, welche Länder bisher am häufigsten als wahrscheinliche Orte von Corona-Ansteckungen genannt werden. (Politik, 30.07.2021 - 01:28) weiterlesen...

Corona-Immunisierung - RKI: Impfquote legt weiter leicht zu. Doch es gibt Unterschiede in den Bundesländern. Die Zahl der vollständig Geimpften in Deutschland nimmt weiter zu - wenn auch nur leicht. (Wissenschaft, 29.07.2021 - 16:10) weiterlesen...