Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland ist weiter gesunken.

27.06.2021 - 10:32:08

Pandemie - RKI registriert 538 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 5,7. Die aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts zeigen auch, dass sich die Anzahl der Corona-Toten während einer Woche halbiert hat.

Berlin - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 538 Corona-Neuinfektionen gemeldet.

Das geht aus Zahlen vom Sonntagmorgen hervor, die den Stand des RKI-Dashboards wiedergeben. Zum Vergleich: Vor einer Woche hatte der Wert bei 842 Ansteckungen gelegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz gab das RKI mit bundesweit 5,7 an (Vortag: 5,9; Vorwoche: 8,8).

Deutschlandweit wurden den Angaben nach binnen 24 Stunden acht neue Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 16 Tote. Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 3.726.710 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Die Zahl der Genesenen gab das RKI mit etwa 3.619.400 an. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg auf 90.754.

Der Sieben-Tage-R-Wert lag dem RKI zufolge am Samstagabend bei 0,82 (Vortag: 0,78). Das bedeutet, dass 100 Infizierte rechnerisch 82 weitere Menschen anstecken. Der R-Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen vor 8 bis 16 Tagen ab. Liegt er für längere Zeit unter 1, flaut das Infektionsgeschehen ab; liegt er anhaltend darüber, steigen die Fallzahlen.

© dpa-infocom, dpa:210627-99-159590/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Pandemie - Coronazahlen steigen - Einschränkungen für Ungeimpfte drohen. Im Kanzleramt wird eindringlich zur Impfung geraten - wer nicht mitmacht, könnte das bald im Alltag spüren. Die Sorge vor einer vierten Corona-Welle ist groß. (Politik, 25.07.2021 - 16:48) weiterlesen...

Umstrittene Corona-Politik - Brasilianer gehen gegen Bolsonaro auf die Straße Immer mehr Menschen sind in Brasilien mit dem Krisenmanagement der rechten Regierung unzufrieden: Demonstranten fordern mehr Impfungen und würden den Impfskeptiker Bolsonaro am liebsten aus dem Amt jagen. (Politik, 25.07.2021 - 14:14) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Deutsche am Ballermann: «Doppelt geimpft, doppelt Spaß». Die Touristen nehmen es meist gelassen. Für manche Einheimische ist die Lage schon jetzt dramatisch. Spanien wird Hochinzidenzgebiet - und der Urlaub auf Malle damit für Deutsche etwas schwieriger. (Politik, 25.07.2021 - 13:12) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen in Europa. Der wachsende Druck, sich impfen zu lassen treibt vielerorts Menschen auf die Straßen. Die Delta-Variante sorgt dafür, dass in einigen Ländern die Regierungen wieder härter durchgreifen wollen. (Politik, 25.07.2021 - 11:50) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Kretschmann schließt Impfpflicht nicht aus. Das Land steht vor einem schwierigen Herbst. Die Impfkampagne verliert an Fahrt, gleichzeitig verbreitet sich die Delta-Variante immer schneller. (Politik, 25.07.2021 - 11:06) weiterlesen...

Corona-Pandemie - 25 Festnahmen bei Demo von Impfgegnern in Athen. Nach Krawallen setzt die Polizei Tränengas und Wasserwerfer ein. Auf dem Syntagma-Platz in Athen demonstrierten mehrere tausend Menschen gegen die Corona-Impfpflicht in Griechenland. (Politik, 25.07.2021 - 10:42) weiterlesen...