Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Parteien, Union

Die schleswig-holsteinische Bildungsministerin und Sprecherin der CDU-Mitgliederinitiative "Union der Mitte", Karin Prien (CDU), hat sich gegen die von der Werteunion geforderte Urwahl für einen CDU-Kanzlerkandidaten ausgesprochen.

11.06.2019 - 13:50:34

Union der Mitte gegen Urwahl von CDU-Kanzlerkandidaten

"Eine Urwahl sehen die CDU-Statuten nicht vor", sagte Prien den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben). Ohnehin sei eine Personaldebatte nicht angebracht.

"Wir müssen über Sachthemen reden und gute Politik liefern", so die CDU-Politikerin weiter. Man habe eine Bundeskanzlerin und man habe "eine gewählte Parteivorsitzende", so die schleswig-holsteinische Bildungsministerin. Sie sehe nicht, "weshalb wir uns jetzt in solche Personaldiskussionen stürzen sollten. Dass Scheingefechte um Spitzenkandidaturen nichts bringen, zeigt die SPD seit vielen Jahren", sagte Prien den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". Die konservative CDU-Gruppierung Werteunion hatte in der "Welt" eine Initiative angekündigt, um den nächsten CDU/CSU-Kanzlerkandidaten von den Mitgliedern per Urwahl bestimmen zu lassen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bayerns Grünen-Fraktionschef fordert Kanzlerkandidaten Der Fraktionsvorsitzende der Grünen im bayerischen Landtag, Ludwig Hartmann, fordert eine neue Aufstellung der Partei. (Politik, 16.06.2019 - 08:16) weiterlesen...

FDP fordert CDU zur Distanzierung von Maaßen auf Nach den Äußerungen des ehemaligen Verfassungsschutzchefs Hans-Georg Maaßen zu möglichen Koalitionen der CDU mit der AfD fordert der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin Kuhle, eine Reaktion der Union. (Politik, 15.06.2019 - 16:46) weiterlesen...

CDU-Arbeitnehmerflügel: Maaßen betreibt Wahlwerbung für AfD Der stellvertretende Vorsitzende der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Christian Bäumler, hat den früheren Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen für dessen Äußerungen zu möglichen Koalitionen der CDU mit der AfD scharf kritisiert. (Politik, 15.06.2019 - 14:52) weiterlesen...

Niedersachsens Ministerpräsident erteilt Linksbündnis Absage Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat der Idee seiner Partei für ein Linksbündnis im Bund eine Absage erteilt. (Politik, 15.06.2019 - 13:10) weiterlesen...

Weil hält Energiewende für Prüfstein für Große Koalition In der Diskussion um ein mögliches vorzeitiges Ende der Großen Koalition hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) die Energiepolitik zum Prüfstein erklärt. (Politik, 15.06.2019 - 11:26) weiterlesen...

Altbundespräsident Gauck wirbt für offenere politische Debatte Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck hat eine offenere politische Debatte gefordert. (Politik, 15.06.2019 - 09:33) weiterlesen...