Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Rückgang

Die Rückgang der Erwerbstätigkeit in Deutschland hat sich im Juni 2020 stabilisiert.

30.07.2020 - 08:12:55

Rückgang der Erwerbstätigkeit stabilisiert sich

Insgesamt waren rund 44,5 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Berechnungen am Donnerstag mit. Gegenüber Juni 2019 nahm die Zahl der Erwerbstätigen demnach um 1,3 Prozent ab (-586.000 Personen).

Im Mai 2020 hatte die Veränderungsrate zum Vorjahresmonat ebenfalls bei -1,3 Prozent gelegen. Im Vergleich zum Februar 2020, dem Monat vor Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland, ging die Zahl der Erwerbstätigen im Juni 2020 saisonbereinigt um 1,4 Prozent oder 655.000 Personen zurück. Im Vergleich zum Vormonat sank die Erwerbstätigenzahl im Juni 2020 saisonbereinigt nur noch um 1.000 Personen und blieb damit nahezu unverändert. Nicht saisonbereinigt ging die Zahl der Erwerbstätigen im Juni 2020 dagegen um 35.000 Personen oder 0,1 Prozent zurück. Dies ist eine deutlich schwächere Entwicklung gegenüber dem Vormonat als im Durchschnitt der letzten fünf Jahre in einem Juni (+36.000 Personen). Im Durchschnitt gab es im zweiten Quartal 2020 nach vorläufigen Berechnungen rund 44,7 Millionen Erwerbstätige mit Arbeitsort in Deutschland, so die Statistiker weiter. Im Vergleich zum Vorquartal sank die Zahl der Erwerbstätigen saisonbereinigt um 618.000 oder 1,4 Prozent.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de