Arbeitsmarkt, Renten

Die Renten in Deutschland sollen zum 1.

22.03.2017 - 13:47:14

Renten steigen zum 1. Juli

Juli 2017 im Westen um 1,90 Prozent und im Osten um 3,59 Prozent angehoben werden. Damit beträgt der aktuelle Rentenwert (Ost) nun 95,7 Prozent des aktuellen Rentenwerts West (bisher: 94,1 Prozent), teilte das Bundesarbeitsministerium am Mittwoch in Berlin mit. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hatte Ende 2016 einen Anstieg auf um die 2,0 Prozent vorausgesagt.

"Die umlagefinanzierte Rente ist und bleibt die zentrale Säule unseres Alterssicherungssystems ? gerade in Zeiten niedriger Zinsen", sagte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD). Grundlage der Rentenanpassung sei die Lohnentwicklung. Nach den Plänen der Bundesregierung sollen die Ostrenten in sieben Schritten angehoben werden und so bis 2025 das Westniveau erreichen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!