Demonstrationen, Krankheiten

Die Protestierenden leisteten Widerstand, als die Einsatzkräfte die unangemeldete Demonstration auflösen wollten.

21.12.2021 - 03:52:12

Polizei - 13 Einsatzkräfte bei Corona-Demo in Mannheim verletzt. Mehrere Beamte wurden verletzt, einer von ihnen musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Mannheim - Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen während einer unangemeldeten Demonstration gegen Corona-Maßnahmen sind in Mannheim nach Polizeiangaben 13 Einsatzkräfte verletzt worden.

Demnach hatten die Protestierenden das Versammlungsverbot ignoriert und Widerstand geleistet, als die Ordnungskräfte ihren Aufzug beenden wollten. Einer der Beamten sei ins Krankenhaus gebracht worden. Wegen der Angriffe seien 13 Personen festgenommen worden, hieß es weiter. Geprüft werde, ob ein Demonstrant einem Haftrichter wegen Körperverletzung vorgeführt werden könne. Weitere 131 Menschen seien wegen Verstößen gegen das Versammlungsgesetz angezeigt worden.

Auch in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) gab es einen Protest mit 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Einsatzkräfte, von denen zwei verletzt worden seien. Weitere Demonstrationen etwa in Heidelberg verliefen friedlich. Die Versammlungen waren nicht angemeldet.

© dpa-infocom, dpa:211221-99-459847/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Thüringen - Scharfe Kritik nach Corona-Protest vor Wohnhaus von Geras OB. Der spricht von aufgeheizter Stimmung und einer bedrückenden Situation für seine Familie. Von anderen Politikern gibt es Rückendeckung. Hunderte Menschen ziehen am Privathaus des Oberbürgermeisters von Gera vorbei. (Politik, 19.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Steinmeier will Stimme der stillen Mehrheit hören. In einer kleineren Diskussionsrunde wendet sich der Bundespräsident an die stille Mehrheit im Land. Der große Neujahrsempfang im Schloss Bellevue musste coronabedingt erneut ausfallen. (Politik, 19.01.2022 - 14:12) weiterlesen...

Bundespräsident - Steinmeier: Mehrheit im Land sollte nicht still bleiben. Die «schweigende Mehrheit» der Menschen müsse ihnen deutlich entgegentreten, fordert der Bundespräsident. Proteste von Pandemie-Leugnern und rechtsradikalen Kräften werden lauter und lauter. (Politik, 19.01.2022 - 12:46) weiterlesen...

Corona-Maßnahmen - Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Corona-Politik. Die meisten protestieren gegen die Vorgaben zum Schutz gegen Corona, andere verteidigen die Maßnahmen. Gefordert ist in erster Linie die Polizei. Wieder gehen am Montagabend etliche Menschen auf die Straße. (Politik, 18.01.2022 - 16:18) weiterlesen...

Demonstrationen - Corona-Proteste: Katz und Maus mit «Spaziergängern». Die Polizei sieht sich provoziert - und oft auch attackiert. Das Für und Wider der Corona-Maßnahmen treibt Tausende Menschen auf die Straßen. (Politik, 18.01.2022 - 05:26) weiterlesen...

Pandemie - Corona-Protest pro und contra: Tausende demonstrieren. Mehrere Tausend Menschen versammelten sich trotzdem. Ein paar Hundert Meter weiter gingen Gegendemonstranten auf die Straße. Auch in anderen Städten gab es Proteste. Eine Demonstration von Impfgegnern war in Hamburg verboten worden. (Politik, 15.01.2022 - 21:10) weiterlesen...