Gesundheit, Corona

Die neue Coronavirus-Variante Omikron macht auch den Niederlanden zu schaffen.

18.12.2021 - 18:04:00

Corona-Pandemie - Niederlande droht neuer Lockdown noch vor Weihnachten. Zahlen aus Amsterdam zeigen, dass sich die Infektionen alle zwei bis drei Tage verdoppeln.

Medien berichteten aus Regierungskreisen, dass der Lockdown an diesem Sonntag unter anderem für Geschäfte, Gaststätten, Kultur und Friseure in Kraft tritt und vorerst bis zum 14. Januar gelten soll.

Nach ersten Berichten strömten im ganzen Land Menschen in die Innenstädte; es bildeten sich lange Schlangen vor Friseuren und Geschäften. Viele Niederländer wollten nun praktisch in letzter Minute noch Weihnachtseinkäufe erledigen. Das Zentrum von Rotterdam war am Nachmittag so überfüllt, dass die Stadtverwaltung dazu aufrief, nicht mehr in die Innenstadt zu kommen.

Die Experten empfahlen, dass fast alle Geschäfte mit Ausnahme der Supermärkte und Apotheken dichtmachen. Auch Gaststätten, Sport, Kultur, Kinos und Schulen soll es treffen. Bislang galt ein sogenannter Abend-Lockdown - das heißt, dass alles mit Ausnahme von Supermärkten um 17 Uhr schließen muss.

Aus Zahlen aus Amsterdam wird deutlich, dass sich die Zahl der Infektionen mit der Omikron-Variante alle zwei bis drei Tage verdoppelt. Bereits vor Weihnachten werde diese Variante in der Hauptstadt dominant sein, erwarten die Experten. Vor allem die Krankenhäuser stünden unter so hohem Druck, dass sie einen weiteren Zustrom von Patienten nicht auffangen könnten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Pandemie - Krankschreibung am Telefon vor Verlängerung. Die noch bis Ende März laufende Frist soll nun verlängert werden. Bei leichten Atemwegserkrankungen können Patientinnen und Patienten aktuell auch telefonisch eine Krankschreibung vom Arzt einholen. (Politik, 18.01.2022 - 22:56) weiterlesen...

Pandemie - Fast 465.000 Corona-Neuinfektionen in Frankreich. Neue Regel-Verschärfungen für Ungeimpfte stehen wohl unmittelbar bevor, zunächst muss aber der Verfassungsrat entscheiden. Neuer Corona-Rekordwert im Nachbarland - die Inzidenz liegt bei über 3000. (Politik, 18.01.2022 - 20:48) weiterlesen...

Corona-Pandemie - PCR-Tests werden knapp - Zweitimpfung bei Johnson&Johnson. Gleichzeitig gibt es Neues beim Impfnachweis. Betroffen sind vor allem Menschen, die nur eine Johnson&Johnson-Impfung bekommen haben. Omikron rast durchs Land - und jetzt drohen die PCR-Tests knapp zu werden. (Politik, 18.01.2022 - 20:02) weiterlesen...

Pandemie - Aus Sorge vor Corona: Hongkong lässt Hamster einschläfern. Nun geht Hongkong radikal vor und lässt alle Hamster töten. Die Besitzerin einer Tierhandlung erkrankt an Corona, auch ihre aus den Niederlanden importierten Hamster werden positiv getestet. (Politik, 18.01.2022 - 13:36) weiterlesen...

Einzelhandel - Verband fürchtet 2G-Regelung im Handel als Konjunkturbremse. Eine mögliche Lockerung der Kontrollen begeistert längst nicht alle Verbraucher. Die 2G-Regel im Einzelhandel ist inzwischen Standard - doch viele Händler klagen deswegen über Umsatzeinbußen. (Wirtschaft, 18.01.2022 - 10:30) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Lauterbach gegen Impfregister. Da gebe es auch datenschutzrechtlich Bedenken. Braucht es für eine mögliche Impfpflicht auch ein Impfregister? Gesundheitsminister Lauterbach sagt: nein. (Politik, 18.01.2022 - 09:54) weiterlesen...