Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Straßenverkehr, Gesellschaft

Die Mehrheit der Deutschen fordert ein absolutes Alkoholverbot für Autofahrer.

30.06.2020 - 13:12:04

Umfrage: Mehrheit für Null-Promille-Grenze im Straßenverkehr

Das geht aus einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens Ipsos für den Verband der TÜV (VdTÜV) hervor, welche am Dienstag veröffentlicht wurde. Demnach unterstützen 75 Prozent der Bundesbürger eine Null-Promille-Grenze.

Ein absolutes Alkoholverbot sollte aus Sicht der meisten Bundesbürger aber auch für Fahrer anderer Fahrzeuge gelten. Laut der Erhebung befürworten 69 Prozent der Befragten eine Null-Promille-Grenze für Motorradfahrer, 66 Prozent für E-Scooter-Nutzer und 57 Prozent auch für Fahrradfahrer. Die Daten für die Umfrage wurden bei 1.000 Personen zwischen 16 und 75 Jahren erhoben. Die Frage lautete: "Für welche Verkehrsteilnehmer*innen sollte ein absolutes Alkoholverbot (null Promille) gelten?"

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Zahl der Verkehrstoten auf Tiefststand Im Jahr 2019 sind in Deutschland 3.046 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen: Das ist der niedrigste Stand seit mehr als 60 Jahren, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. (Politik, 14.07.2020 - 08:13) weiterlesen...

Bund und Länder wollen Einigung über Bußgeldkatalog bis Freitag Im Streit über eine Verschärfung von Fahrverboten streben Bund und Länder eine Einigung bis Ende der Woche an; bis zur endgültigen Novellierung der Straßenverkehrsordnung sollen bereits eingezogene Führerscheine wie im Saarland weitgehend zurückgegeben werden. (Politik, 14.07.2020 - 07:14) weiterlesen...

Herrmann kritisiert geplantes Motorrad-Sonntagsfahrverbot Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) zeigt Verständnis für die landesweiten Proteste der Motorradfahrer, die sich gegen die Pläne eines Sonn- und Feiertagsfahrverbotes wenden. (Politik, 13.07.2020 - 20:10) weiterlesen...

Umweltbundesamt für schnelle Abschaffung des Dieselprivilegs Der Präsident des Umweltbundesamtes, Dirk Messner, hat die im Vergleich zu Benzin geringere Besteuerung von Dieselkraftstoff als umweltschädliche Subvention kritisiert und die Bundesregierung zur schnellen Abschaffung des sogenannten Dieselprivilegs aufgerufen. (Politik, 13.07.2020 - 11:18) weiterlesen...

Özdemir besteht im StVO-Streit auf härtere Strafen Der Vorsitzende des Bundestags-Verkehrsausschusses, Cem Özdemir (Grüne), besteht im Streit um die Straßenverkehrsordnung darauf, dass die vom Parlament beschlossenen verschärften Sanktionen wirksam werden. (Politik, 13.07.2020 - 05:02) weiterlesen...

Linke ruft Bürger zur ÖPNV-Nutzung auf Nach dem Städtetag hat auch die Linkspartei an die Bürger appelliert, trotz der Corona-Pandemie wieder verstärkt öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. (Politik, 12.07.2020 - 16:16) weiterlesen...