Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Linken-Vorsitzende

Die Linken-Vorsitzende Katja Kipping hat die zerstrittene Bundestagsfraktion ihrer Partei zur "Integrationsarbeit" aufgefordert.

23.11.2019 - 01:01:47

Linken-Vorsitzende Kipping ruft Fraktion zur Integrationsarbeit auf

Kipping verwies auf die Ergebnisse der Neuwahl zum Fraktionsvorstand in der vergangenen Woche. Sie seien auch dort sehr knapp gewesen, wo es keine Gegenkandidaten gab, sagte Kipping der "Frankfurter Rundschau" (Samstagsausgabe).

"Da steht Integrationsarbeit an", so die Linken-Chefin mit Blick auf die neue Co-Fraktionschefin Amira Mohamed Ali, die Sahra Wagenknecht an der Fraktionsspitze abgelöst hat. Kipping räumte ein, mit Mohamed Alis Gegenkandidatin Caren Lay "als Mensch mitgefiebert" zu haben. Sie bot aber zugleich der neuen Fraktionsvorsitzenden Zusammenarbeit an: "Wir wollen ein neues Kapitel, und das soll unabhängig vom Ausgang der Wahl mit einer guten Zusammenarbeit beginnen." An diesem Wochenende trifft sich der Parteivorstand mit der Fraktionsspitze, der neben Mohamed Ali weiterhin Dietmar Bartsch angehört. Scharf wandte sich Kipping gegen den Vorwurf des Wagenknecht-Flügels, sie wolle die Linke zu einer Partei für "hippe Großstädter" machen. Sie forderte, "nicht die soziokulturellen Unterschiede zu betonen und Vorurteile zu bestärken, sondern die gemeinsamen sozialen Interessen in den Mittelpunkt zu stellen". Was die Linke stark mache, "sind nicht Milieu-Debatten, sondern Kampagnen wie zum Pflegenotstand und die Aussicht auf neue linke Mehrheiten".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Koalitionskrise: CDU Sachsen-Anhalt sendet Entspannungssignale In der Koalitionskrise in Sachsen-Anhalt deutet sich eine Entspannung an. (Politik, 16.12.2019 - 07:43) weiterlesen...

Kipping ruft Grüne und SPD zu Gespräch mit Linken auf Linkspartei-Chefin Katja Kipping hat Grüne und SPD aufgerufen, mit ihrer Partei über einen sozial-ökologischen Umbau Deutschlands und die Möglichkeiten für einen rot-rot-grünen Machtwechsel zu beraten. (Politik, 16.12.2019 - 07:12) weiterlesen...

Michael Müller verlangt schnelle Entscheidung über GroKo-Verbleib Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat sich für eine schnelle Entscheidung über den Verbleib der SPD in der Großen Koalition ausgesprochen. (Politik, 16.12.2019 - 00:01) weiterlesen...

Affäre um Kreispolitiker: Wanderwitz kritisiert CDU Sachsen-Anhalt Der Parlamentarische Staatssekretär von Bundesinnenminister Horst Seehofer, Marco Wanderwitz (CDU), hat dem Umgang der CDU Sachsen-Anhalt mit der Vergangenheit eines umstrittenen Kreisvorstandsmitglieds kritisiert. (Politik, 15.12.2019 - 15:48) weiterlesen...

Stegner kritisiert unsolidarische SPD Nach seiner herben Niederlage bei der Wahl für den SPD-Vorstand übt Ralf Stegner Kritik. (Politik, 15.12.2019 - 08:01) weiterlesen...

Schäuble hält Direktwahl von SPD-Spitze für unglücklich Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hält die Direktwahl der neuen SPD-Vorsitzenden, Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans, für unglücklich. (Politik, 14.12.2019 - 12:01) weiterlesen...