Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Umweltschutz, Luisa

Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf kritisiert.

06.09.2019 - 17:22:34

Luisa Neubauer kritisiert Merkel

Am schlimmsten seien für sie "Menschen, die so tun, als würden sie was machen", die die Möglichkeit hätten, etwas zu machen, sich aber dagegen entscheiden, sagte Neubauer der Wochenzeitung "Die Zeit". Deshalb sei für sie Merkel auch schlimmer als der US-Präsident Donald Trump.

Wenn sich an der Haltung der deutschen Politik nichts ändere, werde das "schicksalhaft für Deutschland", so die Klimaaktivistin weiter. Wenn Deutschland das 1,5-Grad-Ziel nicht erreiche, sei es "utopisch, dass es weltweit klappt". Die Bundeskanzlerin habe "unfassbare Möglichkeiten, am 20.09., aber auch darüber hinaus", sagte Neubauer der Wochenzeitung "Die Zeit".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

SPD-Fraktionsvize Miersch für Tempolimit auf Autobahnen Vor der Abstimmung des Bundestages über eine Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen hat sich der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, für eine solche Obergrenze ausgesprochen. (Politik, 17.10.2019 - 12:24) weiterlesen...

Verbraucherschützer Müller plädiert für 365-Euro-Jahresticket In der Diskussion um mehr Klimaschutz hat sich Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller dafür ausgesprochen, die Preise für den öffentlichen Nahverkehr deutlich zu senken. (Politik, 17.10.2019 - 10:30) weiterlesen...

VZBV-Chef besorgt über AfD-Populismus in Klimapolitik Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller hat vor einem Erstarken der AfD infolge der Klimadebatte gewarnt. (Politik, 17.10.2019 - 07:40) weiterlesen...

DIW-Studie: Klimapaket benachteiligt Haushalte mit geringem Einkommen Laut einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) benachteiligt das Klimapaket der Bundesregierung Haushalte mit niedrigem Einkommen. (Politik, 17.10.2019 - 05:03) weiterlesen...

Baerbock kritisiert Klimaschutzmaßnahmen als völlig unzureichend Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat die Pläne der Bundesregierung für einen CO2-Preis und andere Klimaschutzmaßnahmen als völlig unzureichend kritisiert. (Politik, 16.10.2019 - 08:47) weiterlesen...

Hofreiter: Union blockiert Klimaschutz Im Streit um das Klimapaket der Großen Koalition verschärft sich der Ton. (Politik, 13.10.2019 - 01:02) weiterlesen...