Gesundheit, FDP

Die gesundheitspolitische Sprecherin der FDP, Christine Aschenberg-Dugnus, hat sich gegen strikte bundeseinheitliche Corona-Maßnahmen ausgesprochen.

01.12.2021 - 10:45:50

FDP gegen strikte bundeseinheitliche Corona-Maßnahmen

Wichtig sei, dass weiterhin regional unterschieden werde, sagte sie den Sendern RTL und n-tv. "Sie können einem Land wie Schleswig-Holstein, mit einem niedrigen Hospitalisierungsindex, nicht die gleichen Maßnahmen vorschreiben, wie etwa Bayern, mit übervollen Intensivstationen."

Auf die Frage, wie sie zum angekündigten Gesetzentwurf zur allgemeinen Impfpflicht stehe, antwortete die Gesundheitsexpertin: "Ich bin froh, dass wir darüber in Einzelanträgen entscheiden können." Sie selbst könne sich eine einrichtungsbezogene Impfpflicht gut vorstellen, aber bei einer allgemeinen Impfpflicht sei sie immer noch sehr skeptisch. Man müsse genau schauen, wie diese Pflicht ausgestaltet sei, so Aschenberg-Dugnus weiter.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Hospitalisierungs-Inzidenz bei 3,92 Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist im Vergleich zum Vortag gesunken, im Vergleich zur Vorwoche aber weiter gestiegen. (Politik, 23.01.2022 - 08:44) weiterlesen...

Marburger Bund: Impfpflicht muss drei Dosen umfassen Die Chefin der Ärztegewerkschaft Marburger Bund spricht sich dafür aus, die Bundesbürger im Rahmen der geplanten Impfpflicht auf drei Impfungen zu verpflichten. (Politik, 23.01.2022 - 01:03) weiterlesen...

Grünen-Gesundheitsexperte nennt Details zur Impfpflicht Der gesundheitspolitische Sprecher der Grünenfraktion und Mit-Initiator des Antrags für eine allgemeine Impfpflicht, Janosch Dahmen, hat sich erstmals umfassend zur möglichen Ausgestaltung einer Impfpflicht geäußert. (Politik, 23.01.2022 - 00:04) weiterlesen...

Bundesregierung startet ab Dienstag neue Impfkampagne Der Bund unternimmt kommende Woche einen neuen Anlauf, die Impfbereitschaft in der Bevölkerung zu erhöhen. (Politik, 23.01.2022 - 00:04) weiterlesen...

Niedersachsens Ministerpräsident: Keine Verschärfungen geplant Die Ministerpräsidentenkonferenz will nach Angaben von Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil (SPD) die bestehenden Maßnahmen nicht verschärfen. (Politik, 23.01.2022 - 00:03) weiterlesen...

Länder-Widerstand gegen Impfpflicht für Pflege- und Klinik-Personal Die eigentlich für Mitte März geplante Einführung einer berufsbezogenen Impfpflicht für Pflegekräfte und Krankenhauspersonal steht auf der Kippe. (Politik, 22.01.2022 - 18:03) weiterlesen...