Gesundheit, Krankenkassen

Die gesetzlichen Krankenkassen haben seit Jahresbeginn 1,9 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben.

05.12.2018 - 00:01:52

Krankenkassen verzeichnen wieder Milliarden-Überschuss

Dies geht aus Zahlen des Gesundheitsministeriums hervor, über die die "Bild" (Mittwochausgabe) berichtet. Demnach können die Kassen inzwischen auf eine Rücklage von 21 Milliarden Euro zurückgreifen.

Besonders hoch fällt der Überschuss der Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) aus. Er liegt seit Januar bei rund 920 Millionen Euro. Bei den Ersatzkassen sind es 534 Millionen Euro, bei den Betriebskrankenkassen 190 Millionen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte der "Bild": "Die Krankenkassen horten weiter das Geld der Beitragszahler. Sie haben inzwischen das Vierfache der Mindestreserven auf der hohen Kante. Das ist einfach zu viel."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bund plant Entlastung für Angehörige von Pflegebedürftigen Das Bundesarbeitsministerium plant eine erhebliche Entlastung von Familienangehörigen beim Unterhalt für pflegebedürftige Eltern. (Politik, 23.04.2019 - 14:45) weiterlesen...

Ärztepräsident protestiert gegen Ausnahmen von Tabakwerbeverbot Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat die große Koalition aufgefordert, bei der geplanten Ausweitung des Tabakwerbeverbots E-Zigaretten und sogenannte Tabakerhitzer einzubeziehen. (Politik, 23.04.2019 - 05:02) weiterlesen...

Jedes dritte Mädchen wird 100 Jahre alt Die Lebenserwartung der Deutschen steigt weiter. (Politik, 23.04.2019 - 05:02) weiterlesen...

Strahlenschutz-Präsidentin: Sonnenstudio-Besuch ist nicht nötig Die Präsidentin des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS), Inge Paulini, fordert mehr Achtsamkeit bei medizinischen Röntgenuntersuchungen - und beim Besuch von Sonnenstudios. (Politik, 23.04.2019 - 01:01) weiterlesen...

Genitalverstümmelung: FDP bezweifelt Wirksamkeit des Passgesetzes Die FDP zweifelt die Wirksamkeit des neuen Passgesetzes zur Bekämpfung von Beschneidungen von Mädchen bei Ferienbesuchen im Ausland an. (Politik, 22.04.2019 - 14:24) weiterlesen...

Immer weniger Gewerbeärzte für immer mehr Berufskranke zuständig Trotz stark ansteigender Fallzahlen bei Berufskrankheiten ist die Zahl staatlicher Gewerbeärzte, die im Anerkennungsprozess eine wichtige Rolle spielen, in den vergangenen zehn Jahren massiv gesunken. (Politik, 22.04.2019 - 13:53) weiterlesen...