Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Freie

Die Freien Wähler sprechen sich für ein Verbot von Konzernspenden an Parteien aus.

24.03.2021 - 07:12:54

Freie Wähler für Verbot von Konzernspenden an Parteien

"Ich plädiere dafür, dass der politische Wettbewerb ausschließlich über die staatliche Parteienfinanzierung, über Mitgliedsbeiträge und über Spenden von Mitgliedern finanziert wird", sagte FW-Chef Hubert Aiwanger der "Augsburger Allgemeinen". Das Thema Konzernspenden komme in der aktuellen Debatte über das Abgeordnetenrecht zu kurz.

Die Parteien im Bundestag bekämen pro Jahr etwa 15 Millionen Euro von DAX-Konzernen und großen Unternehmen, davon gehe knapp die Hälfte an CDU und CSU. "Das würde ich verbieten, weil ich überzeugt bin, dass diese großen Spenden die Politik der Parteien beeinflussen und obendrein den politischen Wettbewerb massiv verzerren", so der bayerische Wirtschaftsminister.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Söder sammelt weitere Zustimmung von CDU-Abgeordneten Einen Tag nach dem denkwürdigen Rededuell in der Unionsfraktion hat CSU-Chef Markus Söder weitere Unterstützer für eine Kanzlerkandidatur gesammelt. (Politik, 14.04.2021 - 15:50) weiterlesen...

SPD-Generalsekretär hält Union für handlungsunfähig SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hält den Koalitionspartner Union derzeit wegen der ungeklärten Kanzlerkandidaten-Frage für handlungsunfähig. (Politik, 14.04.2021 - 10:45) weiterlesen...

Göring-Eckardt: Machtkampf der Union belastet Corona-Politik Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt kritisiert den Machtkampf zwischen CDU und CSU um die Kanzlerkandidatur als schwere Belastung für die Corona-Politik. (Politik, 14.04.2021 - 05:04) weiterlesen...

Unionsfraktion debattiert vier Stunden über K-Frage - Söder vorn Die Bundestagsfraktion von CDU und CSU hat am Dienstagnachmittag fast vier Stunden lang über die "K-Frage" debattiert. (Politik, 13.04.2021 - 19:07) weiterlesen...

Laschet und Söder liefern sich in Unionsfraktion Rededuell CDU-Chef Armin Laschet und CSU-Chef Markus Söder haben sich am Dienstag im Kampf um die Kanzlerkandidatur in der Unionsfraktion ein regelrechtes Rededuell geliefert. (Politik, 13.04.2021 - 16:06) weiterlesen...

Merz warnt CSU vor Demontage Laschets und Schwächung der CDU Der unterlegene CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz hat die CSU davor gewarnt, die CDU zu beschädigen. (Politik, 13.04.2021 - 16:03) weiterlesen...