Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Autoindustrie, Umweltschutz

Die FDP stemmt sich gegen ein mögliches Verbot von Neuwagen mit Verbrennungsmotor, das mit der von der EU geplanten Abgasnorm Euro 7 ab dem Jahr 2025 drohen könnte.

25.11.2020 - 01:03:15

FDP gegen Aus von Verbrennungsmotoren

Die Bundesregierung müsse sich dafür einsetzen, dass bei Euro 7 "neben umwelt- und gesundheitspolitischen Zielen auch wirtschaftliche und soziale Aspekte angemessen Berücksichtigung finden", heißt es in einem Antrag, den die Liberalen am Donnerstag in den Bundestag einbringen wollen und über das die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben) berichten. Es müsse weiter Technologieoffenheit herrschen, die Elektromobilität dürfe nicht durch die Hintertür erzwungen werden, heißt es darin.

Dies bedrohe Hunderttausende Arbeitsplätze. Der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Oliver Luksic, kritisierte eine "einseitige Fixierung" der Bundesregierung auf batteriegetriebene Elektromobilität. Dies verschärfe den Kostendruck im Fahrzeugbau. "Statt eines Strukturwandels droht in vielen Regionen nun ein harter Strukturbruch mit massivem Jobabbau und Verlagerung ins Ausland", sagte Luksic den Funke-Zeitungen. Bundesregierung und EU sollten stärker auf alternative Kraftstoffe setzen, statt den Verbrennungsmotor "kaputtzuregulieren".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de