Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polen, Gesundheit

Die FDP spricht sich dafür aus, die komplette deutsch-polnische Grenze mit einem stabilen Zaun abzuriegeln.

27.10.2020 - 08:50:00

Schweinepest: FDP will massiven Zaun an Grenze zu Polen

So wollen die Liberalen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) stoppen, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf einen entsprechenden Antrag der Fraktion. Als Vorbild wird darin das 1,50 Meter hohe Bauwerk genannt, welches Dänemark 2019 entlang der Grenze zu Deutschland errichtet hat.

Die FDP bezweifelt, dass bislang gebaute niedrigere Elektrozäune in Sachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern "Schwarzwild aus Polen effektiv zurückhalten oder das in der Vergangenheit getan hätten". In dem Antrag ist von "rückständigen Bemühungen" die Rede. Bislang sind in Brandenburg fast 100 Wildschweine entdeckt worden, die an ASP verendet sind. Die Krankheit ist für Schweine tödlich, für Menschen aber ungefährlich. Karlheinz Busen, jagdpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion, sagte: "Damit kein krankes Wildschwein mehr über die deutsch-polnische Grenze ins Land kommt, brauchen wir einen stabilen, wildschweinsicheren Zaun." Seine Fraktion will zudem die Zuständigkeiten neu ordnen. "Das Krisenmanagement von Bund, Ländern und Landkreisen bei der Bekämpfung der Tierseuche ist desaströs", sagte Busen und forderte: "Deshalb braucht der Bund über Verordnungsermächtigungen ein Durchgriffsrecht zur direkten Anordnung seuchenbekämpfender Maßnahmen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Polens Regierung will mit Anerkennung von Bidens Sieg noch warten. WARSCHAU - Polens Regierung will mit der Anerkennung von Joe Biden als künftigem US-Präsidenten noch warten. "Das hängt von der Entwicklung der politischen und juristischen Situation in den USA selbst ab", sagte Außenminister Zbigniew Rau am Dienstag dem Sender Polskie Radio auf die Frage, wann sein Ministerium den Sieg Bidens anerkennen werde. Es gebe zwei Schlüsseldaten, sagte Rau weiter. Das eine sei der 14. Dezember, wenn das Wahlleute-Gremium zusammentrete. Das andere seien Gerichtsurteile, die über die Gültigkeit der Wahl entscheiden könnten. "Das kann bis zum 20. Januar andauern." An diesem Tag soll Biden vereidigt werden. Polens Regierung will mit Anerkennung von Bidens Sieg noch warten (Wirtschaft, 24.11.2020 - 16:56) weiterlesen...

Corona auch bei Nerzen einer Farm in Polen. Eine Infektion mit dem Erreger Sars-CoV-2 sei bei acht Tieren eines Zuchtbetriebs in der Wojwodschaft Pommern im Westen des Landes festgestellt worden, teilte die Medizinische Universität in Danzig (Gdansk) am Dienstag mit. Insgesamt seien 91 Nerze untersucht worden. WARSCHAU - In Polen haben Wissenschaftler erstmals einen Corona-Ausbruch bei Nerzen auf einer Pelztierfarm nachgewiesen. (Wirtschaft, 24.11.2020 - 14:23) weiterlesen...

Grenzschutzzaun gegen Schweinepest soll Ende November fertig werden. POMELLEN/SCHWERIN - Mecklenburg-Vorpommerns Schutzzaun gegen die Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest aus Polen wird bis Ende November fertig. Wie am Dienstag ein Sprecher der zuständigen Forstverwaltung sagte, ist die Übergabe für den 30. November bisher in der Nähe von Pomellen (Vorpommern-Greifswald) geplant. Derzeit arbeiten laut Schweriner Agrarministerium vier Firmen an dem 63 Kilometer langen Zaun, der von der Uckermark über Pomellen, Linken, Hintersee bis zum Süden der Insel Usedom bei Ahlbeck verläuft. Am 13. Juli hatte Landesagrarminister Till Backhaus (SPD) den Zaunbau in Linken in Vorpommern gestartet. Grenzschutzzaun gegen Schweinepest soll Ende November fertig werden (Boerse, 24.11.2020 - 08:57) weiterlesen...

Tusk: Haltung von Polens Regierung in der EU dient Russland. "Alle, ich betone, alle Handlungen der PiS passen präzise in die Strategie Russlands, die EU zu zerschlagen und Polen geopolitisch zu isolieren", schrieb der einstige EU-Ratspräsident und frühere polnische Regierungschef am Montag auf Twitter. Es sei dabei eine zweitrangige Frage, ob die PiS dies bewusst mache oder nicht. WARSCHAU - Der Chef der Europäischen Volkspartei, Donald Tusk, hat Polens nationalkonservativer PiS-Regierung vorgeworfen, mit ihrer Blockadehaltung innerhalb der EU die Interessen Russlands zu stützen. (Wirtschaft, 23.11.2020 - 17:35) weiterlesen...

Polen lockert vor Weihnachten Corona-Schutzmaßnahmen für Einzelhandel. WARSCHAU - Polen lockert in der Vorweihnachtszeit die Corona-Schutzmaßnahmen für den Einzelhandel. Unter Einhaltung strengster Hygieneauflagen dürften Geschäfte in Einkaufszentren vom 28. November an wieder öffnen, sagte Ministerpräsident Mateusz Morawiecki am Samstag in Warschau. Am 4. und 17. Dezember soll es außerdem zwei verkaufsoffene Sonntage geben. Es gehe um die Rettung von Millionen von Arbeitsplätzen, sagte Morawiecki. Anfang November hatte die Regierung die Schließung aller Geschäfte in Einkaufszentren verfügt - Ausnahmen galten für Lebensmittelläden, Drogerien und Apotheken. Polen lockert vor Weihnachten Corona-Schutzmaßnahmen für Einzelhandel (Wirtschaft, 21.11.2020 - 13:07) weiterlesen...

EU-Ratspräsident setzt in Streit um Finanzpaket auf 'Magie der EU'. "Die Magie der Europäischen Union liegt darin, dass es ihr gelingt, Lösungen zu finden, selbst wenn man davon ausgeht, dass dies nicht möglich ist", sagte der Belgier am Donnerstagabend nach Beratungen mit den Staats- und Regierungschefs. Niemand unterschätze, wie schwierig die derzeitige Lage sei. Es gebe aber den Willen, in den kommenden Tagen sehr intensiv zu arbeiten, um Fortschritte zu erzielen und die Schwierigkeiten zu lösen. BRÜSSEL - EU-Ratspräsident Charles Michel glaubt an eine friedliche Beilegung des von Ungarn und Polen angezettelten Konflikts um den geplanten Rechtsstaatsmechanismus. (Wirtschaft, 19.11.2020 - 22:40) weiterlesen...