Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Moderna

Die Europäische Union kauft beim US-Hersteller Moderna weitere 300 Millionen Dosen des bereits zugelassenen Corona-Impfstoffs.

17.02.2021 - 13:30:48

EU kauft bei Moderna weitere 300 Millionen Impfdosen

Das teilte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Mittwoch mit. Man habe sich mit Moderna auf einen zweiten Vertrag geeinigt.

Wann die 300 Millionen zusätzlichen Dosen geliefert werden und welche weiteren Konditionen gelten, sagte von der Leyen zunächst nicht. Das reichte dafür Moderna selbst nach: 150 Millionen Dosen sollen im dritten und vierten Quartal an die EU geliefert werden, 150 Millionen weitere Impfdosen dann in 2022. Die EU hat neben dem Wirkstoff von Moderna auch schon die Präparate von Biontech/Pfizer und Astrazeneca zugelassen. Verträge bestehen aber bereits mit weiteren Herstellern. Bis heute sind nach EU-Angaben vom Mittwoch insgesamt erst 33 Millionen Impfdosen angeliefert worden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Schäuble beklagt mangelnde Impfbereitschaft Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich besorgt über das immer weiter sinkende Impftempo in Deutschland geäußert. (Politik, 29.07.2021 - 07:30) weiterlesen...

Korrektur: RKI meldet 3.520 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 16 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Donnerstagmorgen 3.520 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 29.07.2021 - 05:59) weiterlesen...

RKI meldet 8439 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 16 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Donnerstagmorgen vorläufig 8.439 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 29.07.2021 - 03:27) weiterlesen...

Schäuble: Corona-Einschränkungen bald nur noch für Nichtgeimpfte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble plädiert für eine Aufhebung von Corona-Auflagen nur für Geimpfte, um Impf-Unwillige zur Immunisierung zu bewegen. (Politik, 29.07.2021 - 01:03) weiterlesen...

Amtsärzte beklagen Versorgungsmängel in Flutgebieten Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst haben nach der Flutkatastrophe massive Mängel bei der medizinischen Grundversorgung der Menschen in den Hochwasserregionen beklagt. (Politik, 29.07.2021 - 01:03) weiterlesen...

Berlin und Rheinland-Pfalz fordern bundesweites Corona-Ampelsystem In der Debatte über neue Indikatoren für die Bewertung des Pandemiegeschehens haben sich Berlin und Rheinland-Pfalz für ein bundesweites Corona-Ampelsystem ausgesprochen, das neben der Sieben-Tage-Inzidenz auch die Krankenhausauslastungen berücksichtigt. (Politik, 29.07.2021 - 00:03) weiterlesen...