Gesundheit, Kassenärzte

Die deutschen Kassenärzte fordern eine schnelle Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) zur Anwendung der neuen Omikron-Impfstoffe.

30.08.2022 - 12:15:03

Kassenärzte wollen schnelle Stiko-Empfehlung für Omikron-Impfstoffe

Vorausgesetzt, die Impfstoffe erreichten die Praxen in ausreichender Menge, würden die niedergelassenen Ärzte die Impfungen rasch durchführen können, sagte Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Wichtig sei, dass die Stiko nun bald ihre aktualisierte Empfehlung für Impfungen gegen Covid-19 abgebe, sagte der KBV-Vizevorsitzende Stephan Hofmeister den Funke-Zeitungen.

Denn sie bilde die wissenschaftliche Richtschnur, nach der sich die Ärzte orientieren. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hatte am Montag angekündigt, dass zwei an die Omikron-Variante BA.1 angepasste Impfstoffe von Biontech und Moderna bereits Anfang September ausgeliefert werden sollen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de